We create

team spirit

Der Blog für Deutschsprachige im Ausland

Coronatoegangsbewijs: Der niederländische Corona-Pass

von

Hinweis: Am 16. September 2021 hat die Tweede Kamer beschlossen, dass die Nachweispflicht nur für Innenbereiche gilt. In der Außengastronomie entfällt somit die Nachweispflicht.

Kultureinrichtungen, Gastronomiebetriebe und Veranstalter von Profisportwettkämpfen sind ab dem 25. September verpflichtet, Corona-Zugangskarten (coronatoegangsbewijs) zu nutzen. Diese Zugangskarte ist ein QR-Code, der über die CoronaCheck App geladen werden kann. Aber wie funktioniert das?

Wie komme ich an einen Coronapass?

In den Niederlanden wird die CoronaCheck App eingesetzt. Diese App ist vergleichbar mit der deutschen CovPass App und zeigt zwei verschiedene QR-Codes an. Ein QR Code kann in den Niederlanden eingesetzt werden. Der zweite QR Code gilt international für Reisen und enthält mehr Informationen. Sie können eine Corona-Zugangskarte, also den QR-Code, auf eine dieser drei Arten erhalten:

Impfbescheinigung über eine vollständige Corona-Impfung

Mit einem in Europa zugelassenen Impfstoff. In den Niederlanden ist eine Impfung in der Regel 14 Tage nach vollständiger Impfung gültig.

Wurden Sie am oder nach dem 14. August 2021 mit Janssen geimpft? Dann ist Ihre Impfung in den Niederlanden nach 28 Tagen gültig.

Normalerweise kann CoronaCheck Ihren Impfausweis automatisch aus den Systemen von RIVM oder GGD abholen.

Genesungsnachweis

Nachweis eines positiven Coronatests von mindestens 11 Tagen und höchstens 180 Tagen zurück.

Testnachweis

Ein negatives Testergebnis weniger als 24 Stunden vor der Aktivität.

Besucher oder Gäste können dann die Corona-Zugangskarte mit der CoronaCheck-App auf dem Smartphone verknüpfen oder eine Papierversion über www.coronacheck.nl ausdrucken. Wer kein Handy und Drucker hat, kann sich den QR Code auch über die Hotline zusenden lassen.

Funktioniert der deutsche QR-Code in den Niederlanden?

Ja. Wer die deutsche CovPass App nutzt, kann die dort generierten QR-Codes auch in den Niederlanden nutzen. Wir empfehlen vorab auf einem zweiten Handy die Scanner App von Rijksoverheid zu installieren, um den QR Code zu testen. Nach der Installation kann mit dem zweiten Handy der QR Code auf dem ersten Handy geprüft werden. Erscheint ein grüner Bildschirm, ist alles in Ordnung.

Funktioniert CoronaCheck auch für ausländische Besucher?

Ausländische Besucher aus Europa können das EU Digital Corona Certificate (DCC) verwenden. Sie können mit einem gedruckten oder digitalen DCC aus ihrem Herkunftsland zu niederländischen Veranstaltungen zugelassen werden. Dafür müssen sie eine Impf-, Genesungs- oder Testbescheinigung ausstellen. Organisatoren können jedes EU-DCC mit der niederländischen CoronaCheck Scanner-App scannen. Ausländische Besucher können auch die CoronaCheck-App herunterladen, dies ist jedoch nicht notwendig. Besucher aus Ländern, in denen kein EU-DCC verwendet wird, müssen sich vorab über Testen voor Toegang testen und ihr Ergebnis in der niederländiscen CoronaCheck App in einen Corona-Nachweis (QR-Code) umwandeln.

Welche Regeln gibt es noch rund um den Coronapass?

  • Kinder unter 13 Jahren benötigen keine Corona-Zugangskarte.
  • Personen ab 14 müssen auch eine ID (Personalausweis, Reisepass, niederländischer Führerschein,...) mit sich führen.
  • Besucher oder Gäste haben erst 2 Wochen nach vollständiger Impfung Zutritt zu Veranstaltungen und Gastronomiebetrieben. Nach einer Janssen-Impfung sind es 28 Tage.
  • Ab dem 25. September ist die Verwendung der Corona-Zugangskarte verpflichtend für Gastronomie, Veranstaltungen, Theater, etc. Informieren Sie sich gut bei dem Anbieter.

Ich will jetzt einem Event oder in ein Restaurant. Was muss ich machen?

Wer geimpft, genesen oder getestet ist, kann über die auf dem Mobiltelefon installierte CoronaCheck App nutzen. Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss erst einen Coronatest bei Testen voor Toegang machen lassen. Die CoronaCheck-App oder die Website CoronaCheck.nl erstellt automatisch Ihren Corona-Nachweis in Form eines QR-Codes. Sie können diesen QR-Code am Eingang der Veranstaltung oder Aktivität scannen. Auch im Restaurant werden Sie wahrscheinlich danach gefragt. Halten Sie Ihr Mobiltelefon bereit, öffnen Sie die App und zeigen Sie den (nationalen) QR Code. Wenn beim Scannen ein grüner Bildschirm erscheint, haben Sie eine gültige Corona-Zugangskarte.

Wer kein Smartphone hat, kann sich über die CoronaCheck Webseite einen QR Code ausdrucken. Und wer auch keinen Drucker hat, kann sich den QR Code über die telefonische Hotline zusenden lassen.

Kann ich meinen QR-Code selber überprüfen?

Ja. Bitte installieren Sie dazu auf einem zweiten Handy die Scanner App von Rijksoverheid. Nach der Installation kann mit dem zweiten Handy der QR Code auf dem ersten Handy geprüft werden. Erscheint ein grüner Bildschirm, ist alles in Ordnung. Wenn der Bildschirm rot wird, ist der QR Code ungültig. Bei einem grünen Bilschirm folgen noch einige Basisinformationen zwecks Identitätsabgleich.

Kann ich mein gelbes Impfbuch vorzeigen?

Nein. Es werden ausschließlich EU DCC oder nationale CoronaCheck QR-Codes gescannt. Ob doch das gelbe Impfbuch dennoch bei einigen Organisationen anerkannt wird, ist uns nicht bekannt.

Wo finde ich mehr Informationen?

In eigener Sache

Bitte unterstützen Sie uns

Unsere Aktivitäten und auch diese Webseite sind gratis. Wir machen das gerne und freiwillig. Wir freuen uns allerdings um jede Unterstützung - sowohl durch Mitarbeit als auch durch die Spende einer Tasse Kaffee über PayPal.

Wir sind Ihnen dafür sehr dankbar.


Die letzten Corona Kurznachrichten

Hinweis:
Sie sollten sich auf den offiziellen Webseiten der niederländischen und/oder deutschen Behörden/Organisationen informieren. klimeck consulting oder DACHIST übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen, für Abweichungen der Programminhalte von Originaltexten, Übertragungsfehler von Schriftstücken und Irrtümer bei Dokumenten, die für die Internetseiten erstellt wurden, sowie unbefugte Veränderung der Angaben auf dem Server durch Dritte und dadurch entstandenen Schaden. Die Inhalte dieser Internetseiten dienen nicht der Erteilung medizinischer oder anderer Ratschläge oder Anweisungen in Bezug auf Arzneimittel oder bestimmte Therapien. Die auf dieser Website enthaltenen Informationen stellen keine Alternative zur Beratung durch einen Arzt oder Apotheker dar. Wer Hilfe und/oder Rat zu spezifischen Gesundheitsproblemen benötigt, wendet sich bitte ausschließlich an einen Arzt.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 6.