We create

team spirit

Feiertage in den Niederlanden

Ostern

Ostern (nl: Pasen) ist die wichtigste christliche Feier im liturgischen Jahr nach der Karwoche. Christen feiern diesen Tag aufgrund ihres Glaubens, dass Jesus am dritten Tag nach seiner Kreuzigung von den Toten auferstanden ist. Nach aktuellen Berechnungen fand diese Kreuzigung zwischen den Jahren 26 und 36 statt. Viele nicht-religiöse kulturelle Elemente wurden im Laufe der Jahre zu dem Osterfest hinzugefügt, was es zu einer wichtigen weltlichen Feier macht.

Ostern dauert zwei Tage und wird an einem Sonntag und Montag gefeiert. Beide Tage werden getrennt als erster und zweiter Ostertag oder Ostersonntag (Paaszondag) und Ostermontag (Paasmaandag) bezeichnet. Ostern hat seinen Ursprung im jüdischen Passahfest. Während des Ersten Konzils von Nicäa (325) wurden die Termine beider Festivals offiziell getrennt. Die Zeit von Ostern bis Christi Himmelfahrt dauert vierzig Tage.

In den Niederlanden sind der eerste en tweede paasdag gesetzliche Feiertage. Abhängig von lokalen Regelungen und Genehmigungen sind die meisten Geschäfte am Ostersonntag geschlossen, am Ostermontag sind viele Geschäfte geöffnet. In den Gebieten mit vielen Möbelschäften (Meubelboulevard/Woonboulevard) werden oft spezielle Aktionen angeboten um Kunden dorthin zu ziehen. Bitte überprüfen Sie die Öffnungszeiten auf der Webseite des jeweiligen Geschäfts/Restaurant.

Niederländer*innen feiern Ostern meistens mit der Familie oder Freunden. Anhängig von der Konfession gehen sie auch in die Kirche. In den Lebensmittelgeschäften werden wochenlang vor Ostern diverse Schokoladeneier und Backwaren angeboten. Eine alte Tradition sind Osterfrühstücke (paasontbijt) mit Matzes, verzierten Eiern und vielen anderen Leckereien. Das Osterfrühstück findet auch in vielen Schulen statt.

Es gibt auch die Tradition des Ostereiersuchens in den Niederlanden. Dabei werden Schokoladeneier versteckt und müssen gefunden werden. Die Tradition des Suchens kommt vom jüdischen Pesachfest. So wird geht der Hausheer am Abend vor der ersten Pessachnacht durch alle  Räume seines Hauses und überzeugt sich, dass alles Gesäuerte (Chamez) entfernt worden ist. Der kleinste Krümel darf nicht mehr zu finden sein. Oft werden dann Stücke Brot oder Süßigkeiten versteckt, so dass die Kinder bei der Suche mit einbezogen werden.

Ostereier und Schokoladenhasen haben selbst auch nichts mit dem christlichen Fest zu tun. Das Ei und der Osterhase sind Symbole für neues Leben und Fruchtbarkeit. Sie beziehen sich auf heidnische Fruchtbarkeitsfeste, die früher um diese Zeit gefeiert wurden. Sie stammen aus einer Tradition von Frühlingsfesten, die viel älter ist als die christlichen Feiern.

Offizieller Feiertag

Ostersonntag und Ostermontag sind offizielle Feiertage in den Niederlanden.

Es gibt kein Gesetz in den Niederlanden, das angibt, dass an bestimmten Feiertagen für die Arbeitnehmer arbeitsfrei ist. Es besteht daher kein gesetzlicher Anspruch auf einen freien Tag an einem Feiertag. In dem Tarifvertrag (Collectieve arbeidsovereenkomst CAO) oder Arbeitsvertrag ist angegeben, ob Arbeitnehmer an Feiertagen „frei haben“ oder doch arbeiten müssen.

Öffnungszeiten

Öffentliche Einrichtungen, Schulen und Ausbildungsstätten sind geschlossen.

Restaurant, Cafés und Kneipen dürfen an beiden Tagen öffnen.

Baumärkte, Möbelhäuser und Autohändler sind am Ostersonntag geschlossen und am Ostermontag an vielen Orten geöffnet.

Am Ostersonntag sind Geschäfte geschlossen. In großen Städten sind viele, aber nicht alle Geschäfte am Ostermontag geöffnet, da dann die Gemeinde für bestimmte Gebiete oder einzelne Geschäfte eine Genehmigung erteilt hat.

Supermärkte sind in den großen Städten an beiden Feiertagen geöffnet, haben aber eventuell andere Öffnungszeiten.

Insbesondere in kleineren Orten können angepasste Öffnungszeiten vorliegen. Dies ist auch von der lokalen Regelgebung abhängig.

Wer shoppen oder einkaufen möchte, sollte sich vorab bei dem jeweiligen Geschäft über die angepassten Öffnungszeiten informieren.

Ostern in den Niederlanden:

Pasen 2022 Ostern 2022 Ostersonntag, 17. April 2022
Ostermontag, 18. April 2022
Pasen 2023 Ostern 2023 Ostersonntag, 9. April 2023
Ostermontag, 10. April 2023
Pasen 2024 Ostern 2024 Ostersonntag, 31. März 2024
Ostermontag, 1. April 2024
Pasen 2025 Ostern 2025 Ostersonntag, 20. April 2025
Ostermontag, 21. April 2025
Pasen 2026 Ostern 2026 Ostersonntag, 5. April 2026
Ostermontag, 6. April 2026
Pasen 2027 Ostern 2027 Ostersonntag, 28. März 2027
Ostermontag, 29. März 2027