We create

team spirit

Niederlande - Leben

Feiertage in den Niederlanden

Haben Sie schon festgestellt, dass es in den Niederlanden nur wenige Feiertage gibt? Geschäfte und Supermärkte sind manchmal an den folgenden Feiertagen geöffnet. Das hängt von der Region ab, in der Sie leben.

  • Neujahrstag (Nieuwjaarsdag) - landesweiter Feiertag - 1. Januar
  • Karfreitag (Goede vrijdag) - landesweiter Feiertag - Freitag vor Ostern
  • Ostern (Pasen) - landesweite Feiertage - Sonntag und Montag
  • Königstag (Koningsdag) - landesweiter Feiertag - 27. April - Wenn der 27. April auf einen Sonntag fällt, wird der Königstag am 26. gefeiert.
  • Nationaler Trauertag (Dodenherdenking) - kein offizieller Feiertag, aber wichtig - jährlich am 4. Mai werden um 20:00 Uhr zwei Schweigeminuten gehalten
  • Befreiungstag (Bevrijdingsdag) - landesweiter Feiertag - 5. Mai,  alle 5 Jahre sind in der Regel Schulen und öffentliche Einrichtungen geschlossen (nächstes Mal: 2025), am Abend zuvor ist die Nationale Dodenherdenking
  • Christi Himmelfahrt (Hemelvaartsdag) - landesweiter Feiertag - 40 Tage nach Ostern
  • Pfingsten (Pinksteren) - landesweite Feiertage - 7 Wochen nach Ostern, Sonntag und Montag
  • Weihnachten (Kerst) - landesweite Feiertage - 25. und 26. Dezember

Im Süden der Niederlande wird Karneval gefeiert. Obwohl auch dies keine offiziellen Feiertage sind, nehmen viele Menschen in den Karnevalsregionen die Woche zum Feiern frei. Gleichzeitig haben Schulen die Frühlingsferien.

Eine gute Nachricht für Eltern: Muttertag und Vatertag werden auch in den Niederlanden gefeiert.

Jedes Jahr am dritten Dienstag im September ist Prinsjesdag (Prinzentag). Auch wenn dies kein Feiertag ist, es ist politisch wahrscheinlich der wichtigste Tag im Jahr.

In einigen Regionen werden rund um den Martinstag, also dem 11. November, Martinsumzüge organisiert.

Der Nikolausabend am Vorabend von Sinterklaas, also der Abend des 5. Dezember wird auch Sinterklaasavond oder Pakjesavond genannt. Das ist kein offizieller Feiertag, es wird jedoch im ganzen Land gefeiert. Während der traditionelle Namenstag des Heiligen Nikolaus am 6. Dezember ist, ist es jedoch der Nikolausabend, der in den Niederlanden wirklich gefeiert wird. Während des Tages und auch davor gibt es zahlreiche Veranstaltungen für Kinder (zum Beispiel Intocht van Sinterklaas).

Wir haben alle Feiertage und besonderen Tage im Kalender eingetragen und beschrieben.

In eigener Sache

Unterstützen Sie uns

Unsere Aktivitäten und auch diese Webseite sind gratis. Wir machen das gerne und freiwillig. Wir freuen uns allerdings um jede Unterstützung - sowohl durch Mitarbeit als auch durch die Spende einer Tasse Kaffee über PayPal.

Wir sind Ihnen dafür sehr dankbar und wünschen Ihnen einen schönen Feiertag.


Feiertag und doch nicht frei?

Es gibt kein Gesetz in den Niederlanden, das angibt, dass an bestimmten Feiertagen für die Arbeitnehmer arbeitsfrei ist. Es besteht daher kein gesetzlicher Anspruch auf einen freien Tag an einem Feiertag. In Ihrem Tarifvertrag (Collectieve arbeidsovereenkomst CAO) oder Arbeitsvertrag ist angegeben, ob Sie an Feiertagen „frei haben“ oder doch arbeiten müssen.

Koningsdag ist ein bezahlter freier Tag für viele Menschen in den Niederlanden. Wenn Sie trotzdem arbeiten müssen, dann wird Ihre Tätigkeit wahrscheinlich extra vergütet. Am Befreiungstag, der seit 1990 offizieller Nationalfeiertag ist, haben nur der öffentliche Dienst und Ausbildungseinrichtungen einen arbeitsfreien Tag. In vielen Tarif- und Arbeitsverträgen werden besondere Regelungen vereinbart, so dass zum Beispiel alle fünf Jahre der Befreiungstag ein freier Tag ist.

So kann es sein, dass Sie an Feiertagen arbeiten müssen. Das kann an der Art des Unternehmens oder Ihrer Tätigkeit liegen. Sie dürfen dann wahrscheinlich nicht an jedem Feiertag des Jahres arbeiten, da die meisten Tarifverträge die Arbeitszeiten an Feiertagen einschränken. Wenn für Sie kein Tarifvertrag gilt, haben Sie eventuell mehr Freiheiten, aber Sie müssen immer noch die Einschränkungen berücksichtigen, die sich aus dem Arbeitszeitgesetz ergeben.

Rijksoverheid gibt alle Feiertage an und bietet Ihnen einige Möglichkeiten, um festzustellen, ob Sie einen freien Tag haben oder nicht.

Seit einigen Jahren wird diskutiert, ob der Befreiungstag nicht generell arbeitsfrei ist und zum Beispiel mit Pfingstmontag oder einem anderen kirchlichen Feiertag getauscht wird.

Wann kann ich die niederländische Flagge hissen?

Die Niederlande haben keine gesetzliche Regelung für die Verwendung der Flagge. Als Bürger, Unternehmen oder Organisation können Sie die Flagge an allen Tagen des Jahres hissen. Allerdings gibt es Regeln für das Beflaggen öffentlicher Gebäude. Diese Regeln stehen in der vlaginstructie. Es werden die besonderen Tage des Jahres angegeben, an denen geflaggt werden muss und es wird erklärt auf welche Weise dies geschehen muss. Bürger, Unternehmen und Organisationen können den Anweisungen als Richtlinie folgen. Dies ist nicht zwingend erforderlich. Niederländer freuen sich sicherlich, wenn Sie als Ausländer auch die niederländische Flagge hissen.

 

Die nächsten Feiern & Feiertage

Samstag, 9. Juli 2022

Niederlande (Niederlande)

Das Opferfest (offerfeest) ist ein islamischer Feiertag und wird auch als Eid ul-Adha bezeichnet. Das Opferfest wird zum Gedenken an das Opfer des Propheten Ibrahim gefeiert. Gott bat Ibrahim, ihm seinen wertvollsten Besitz anzubieten. Obwohl der Prophet viele Besitztümer besaß, war sein Sohn sein wertvollster Besitz. Ibrahim entschied sich deshalb, seinen Sohn Gott zu opfern. Kurz bevor Ibrahim seinen Sohn opfern wollte, erschien ein Engel. Dieser Engel sagte Ibrahim, dass er seinen Auftrag erfüllt hatte. Allah stellte so hervor, dass Ibrahim gezeigt hatte, dass er gehorsam war. Ibrahim fand dann einen Widder und opferte ihn. Allah will nicht, dass Menschen geopfert werden.

Das Opferfest wird zum Höhepunkt des Haddsch (Wallfahrt nach Mekka) gefeiert und beginnt jährlich am zehnten Tag des islamischen Monats Dhū l-Hiddscha und dauert vier Tage. Es wird gefeiert, indem ein Opfertier geschlachtet und an die Armen und Angehörigen verteilt wird. Das Opfertier ist meistens ein junges Schaf oder eine Ziege, aber auch eine Kuh oder ein Kamel kommt vor. Zugewanderte Muslims in den Niederlanden sparen oft für ein Opfertier in deren Heimat. Dieses wird dann dort geschlachtet und an Hilfsbedürftige gespendet. Zu den Feiern werden besonders schöne oder neue Kleidung angezogen.

Da nicht der Gregorianischen Kalender, sondern der Mondkalender die Grundlage zur Berechnung der islamischen Feiertage ist, beinhaltet das islamische Festjahr nicht 365, sondern nur 354 Tage. Alle islamischen Feierlichkeiten verschieben sich somit gegenüber dem Sonnenkalender jedes Jahr um elf Tage nach vorn, im Schaltjahr um zwölf Tage. Somit verschiebt sich auch das Opferfest jedes Jahr um 11 bzw. 12 Tage.

In den Niederlanden ist das Opferfest kein gesetzlicher Feiertag. Geschäfte sind während der Zeit normal geöffnet.

Das Opferfest hat einen Einfluss in der niederländischen Gesellschaft. Schüler*innen können -  abhängig von der Schule - einen freien Tag anfragen und Arbeitnehmer nehmen oft Urlaubstage um dieses Fest mit der Familie zu feiern. Vielleicht werden Sie eingeladen um mitzufeiern. Nehmen Sie dann ein kleinen Geschenk mit.

Das Opferfest in den nächsten Jahren:

Offerfeest 2022 Opferfest 2022 Samstag, 9. Juli 2022
Offerfeest 2023 Opferfest 2023 Mittwoch, 28. Juni 2023
Offerfeest 2024 Opferfest 2024 Sonntag, 16. Juni 2024
Offerfeest 2025 Opferfest 2025 Freitag, 6. Juni 2025

 

Dienstag, 20. September 2022

Der Prinzentag (prinsjesdag) ist zwar kein Feiertag, aber dennoch ein wichtiges Tag in der niederländischen Politik, an dem das parlamentarische Sitzungsjahr eröffnet wird. Prinsjesdag findet jedes Jahr am dritten Dienstag im September statt.

König Willem-Alexander, niederländisches Staatsoberhaupt, verliest an diesem Tag die Thronrede und eröffnete das neue Arbeitsjahr der Ersten (Eerste Kamer) und Zweiten Kammer (Tweede Kamer). Der Finanzminister legt dann dem Repräsentantenhaus (Tweede Kamer) die "Miljoenennota" und das nationale Budget (Haushalt) des folgenden Jahres vor (Rijksbegroting). Die Miljoenennota ist ein Memorandum über die "Rijks Financiën" und somit eine allgemeine Erklärung der niederländischen Regierung zu den erwarteten Einnahmen und Ausgaben des niederländischen Staatshaushalts des nächsten Jahres. Die Regierung gibt somit die Zielsetzungen - also auch die finanziellen Zuwendungen - ihrer Politik für das kommende Jahr bekannt.

In Den Haag stehen tausende Menschen auf der Straße um dem - in einer Kutsche - vorbeifahrenden König zu zuwinken.

Niederländer folgen an diesem Tag die Nachrichten, denn es wird deutlich angegeben, wie die Kostenverteilung für jeden Bürger sein wird. Geschäft und Restaurants sind geöffnet wie an jedem anderen Dienstag. In Den Haag ist dies jedoch anders. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig im Internet über abgeschlossene Straßen und Öffnungszeiten in Den Haag! Sollten Sie auch dem König zuwinken wollen, sollten Sie möglichst früh anreisen.

Mehr Informationen zum Prinsjesdag in den Niederlanden.

Prinzentag in den Niederlanden:

Prinsjesdag 2022 Prinzentag 2022 Dienstag, 20. September 2022
Prinsjesdag 2023 Prinzentag 2023 Dienstag, 19. September 2023
Prinsjesdag 2024 Prinzentag 2024 Dienstag, 17. September 2024
Prinsjesdag 2025 Prinzentag 2025 Dienstag, 16. September 2025

 

Montag, 5. Dezember 2022

Der Nikolausabend (pakjesavond oder sinterklaasavond) findet jährlich am Abend vor dem Nikolaustag (6. Dezember) statt und wird oft mit der Familie oder Freunden gefeiert. Pakjesavond ist besonders typisch für die niederländische Version der Nikolausgeschichte. Nikolauslieder werden gesungen und Sinterklaas besucht die Kinder mit seinen Pieten zu Hause mit einem Sack voller Geschenke.

Pakjesavond war vor dem Zweiten Weltkrieg relativ unbekannt. Ursprünglich war es der Abend, an dem Sinterklaas die Geschenke brachte, und die Kinder fanden sie am Morgen des 6. Dezember. Kinder stellten schon damals ihre Schuhe vor die Türe und sangen Lieder. Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg war es bei den meisten Familien üblich, die Schuhe vor die Türe zu stellen.

Durch den wachsenden Wohlstand nach dem Krieg wurde jedoch mehr Raum für eine Kultur des Gebens geschaffen. Eltern gaben ihren Kindern anfangs selbstgemachte Geschenke und kaufen heutzutage meistens Geschenke. Erwachsene haben sich seitdem auch in der Regel anonym geschenkt, mit oder ohne ein Nikolausgedicht oder als surprise verpackt. Oft wird mittels Lotterieverlosungen anonym festgelegt, für wen man ein Geschenk kaufen muss. Sinterklaas-Würfel sind eine besondere Variante.

Kinder glauben bis ca. 8 Jahren fest an den Nikolaus. Im Fernsehen sehen sie dann täglich das Nikolausjournal und setzen ab der Ankunft von Nikolaus in den Niederlanden Schuhe vor die Türe, oft mit einer Möhre für das Pferd vom Nikolaus. Das Pferd heißt übrigens Amerigo.

Im Gegensatz zu anderen Ländern kommt der niederländische Sinterklaas übrigens nicht aus der Türkei. Den Kindern wird erzählt, dass er aus Spanien mit dem stoomboot (Dampfschiff) kommt. In den letzten Jahren wurden seine Gefolgsleute, die Pieten, umbenannt. Es waren Jahrzehnte Zwarte Pieten die mit schwarz geschminkt waren und roten Lippenstift hatten, zudem fielen goldene Ohrringe, schwarze Locken, Mütze mit Feder, weißem Kragen etc. auf. Da dies sehr mit Sklavendarstellungen aus dem 19. Jahrhundert in Übereinstimmung kam, führte eine intensive Diskussion dazu, dass daraus die roetveegpieten (Rußpieten) wurden.

Pakjesavond und Sinterklaasdag sind keine Feiertage in den Niederlanden. Am Pakjesavond sind allerdings landesweit viele Geschäfte eher geschlossen, Mitarbeiter haben früher frei und viele Restaurants sind zu. Auch ist dies ein Kinderfest, es hat einen großen Einfluss auf das Leben.