Wichtig: Die Coronainformationen werden seit Ende 2022 nicht mehr gepflegt. (01.07.2023)

Infos:
Kurznachrichten | Fallzahlen Niederlande

 

Corona in den Niederlanden: Kurznachrichten

Frühling, Impfkapazität, CoronaMelder

  • Das schöne Frühlingswetter sorgte an mehreren Orten für Menschenmassen in Parks. Die Polizei musste unter anderem im Vondelpark in Amsterdam, im Tilburgse Spoorpark und im Noorderplantsoen in Groningen intervenieren. In Utrecht waren die Parks sehr voll, aber nicht überfüllt, so dass die Polizei dort nicht eingreifen musste.

  • Die Impfkapazität in den Niederlanden muss in naher Zukunft so weit ausgebaut werden, dass 2,5 Millionen Impfungen pro Woche verabreicht werden können. Jaap van Delden, der beim RIVM für das Impfprogramm verantwortlich ist, erwähnte dieses Ziel bei einer Präsentation vor Mitgliedern der Tweede Kamer.

  • Über 26 Prozent der Bevölkerung haben die CoronaMelder-App heruntergeladen. Um genau zu sein, handelt es sich um 4.581.756 Personen. Das schreibt der scheidende Gesundheitsminister Hugo de Jonge an die Tweede Kamer.

Zurück

In eigener Sache

Bitte unterstütze uns

Unsere Aktivitäten und diese Webseite bieten wir kostenlos an. Wir tun dies gerne und freiwillig. Um unseren Service weiterhin anbieten zu können, schalten wir Werbung und nutzen Affiliate-Links. Deine Unterstützung, sei es durch Mitarbeit oder eine Spende in Höhe einer Tasse Kaffee über PayPal, ist uns sehr willkommen und hilft uns enorm.

Vielen Dank dafür!


Die letzten 10 Corona Kurznachrichten aus den Niederlanden

Corona-Nachweis
Wochenbericht
Wochenbericht
Centaurus angekommen
Wochenbericht
Wochenbericht
neue Impfrunde
Wochenbericht
Fallzahlen steigen deutlich