Die Inhalte werden in Kürze überarbeitet, um sie auf den Stand der Pressekonferenz vom 23.2. zu bekommen.

Infos:
• Details zur Ausgangssperre finden Sie hier oder auf darfichraus.nl.
Fallzahlen Zeeland (wegen der großen Nachfrage)

Letzte Artikel:
• Keine schnelle Zunahmen, aber Krankenhäuser weiterhin unter Belastung. Mehr lesen
• Vorsichtig kleine Lockerung während des Lockdowns. Mehr lesen

Corona in den Niederlanden: Kurznachrichten

Ministerrat, Ausgangssperre, Deutschland

  • NOS meldet in den 20 Uhr Nachrichten, dass morgen früh ein Ministerrat stattfindet, mittags findet eine Pressekonferenz statt und im Nachmittag wird die Tweede Kamer die neuen, eingreifenden Maßnahmen besprechen. Es wurden diese Möglichkeiten genannt:
    • Ausgangssperre zwischen 20 Uhr und 4 Uhr morgens, ab Freitag
    • Besuchereinschränkung zu Hause: maximal ein Besucher
    • Schnelltests bei der Einreise

  • NOS teilt auch mit, dass es noch viele Gegenstimmen bzgl. der Ausgangssperre in der Tweede Kamer gibt. Das Kabinett, das letzte Woche zurückgetreten ist und jetzt nur noch stellvertretend aktiv ist, muss daher viel Überzeugungsarbeit bei den anderen Parteien leisten.

  • Das RIVM veröffentlicht auf deren Webseite ab heute wöchentlich den Stand der Impfungen. Die Zahlen und weitere Informationen stehen auf https://www.rivm.nl/covid-19-vaccinatie.

  • Der Lockdown in Deutschland soll bis zum 14. Februar verlängert werden. Es soll auch zu einer Ausweitung/Änderung der Maskenpflicht kommen. Der Bund-Länder-Gipfel dauert aktuell noch an.

Zurück

In eigener Sache

Bitte unterstützen Sie uns

Unsere Aktivitäten und auch diese Webseite sind gratis. Wir machen das gerne und freiwillig. Wir freuen uns allerdings um jede Unterstützung - sowohl durch Mitarbeit als auch durch die Spende einer Tasse Kaffee über PayPal oder per Überweisung bzw. iDeal über plink von Mollie.

Wir sind Ihnen dafür sehr dankbar.


Weitere Kurznachrichten