Wichtig: Die Coronainformationen werden seit Ende 2022 nicht mehr gepflegt. (01.07.2023)

Infos:
Kurznachrichten | Fallzahlen Niederlande

 

Corona in den Niederlanden: Kurznachrichten

Ministerrat, Ausgangssperre, Deutschland

  • NOS meldet in den 20 Uhr Nachrichten, dass morgen früh ein Ministerrat stattfindet, mittags findet eine Pressekonferenz statt und im Nachmittag wird die Tweede Kamer die neuen, eingreifenden Maßnahmen besprechen. Es wurden diese Möglichkeiten genannt:
    • Ausgangssperre zwischen 20 Uhr und 4 Uhr morgens, ab Freitag
    • Besuchereinschränkung zu Hause: maximal ein Besucher
    • Schnelltests bei der Einreise

  • NOS teilt auch mit, dass es noch viele Gegenstimmen bzgl. der Ausgangssperre in der Tweede Kamer gibt. Das Kabinett, das letzte Woche zurückgetreten ist und jetzt nur noch stellvertretend aktiv ist, muss daher viel Überzeugungsarbeit bei den anderen Parteien leisten.

  • Das RIVM veröffentlicht auf deren Webseite ab heute wöchentlich den Stand der Impfungen. Die Zahlen und weitere Informationen stehen auf https://www.rivm.nl/covid-19-vaccinatie.

  • Der Lockdown in Deutschland soll bis zum 14. Februar verlängert werden. Es soll auch zu einer Ausweitung/Änderung der Maskenpflicht kommen. Der Bund-Länder-Gipfel dauert aktuell noch an.

Zurück

In eigener Sache

Bitte unterstütze uns

Unsere Aktivitäten und diese Webseite bieten wir kostenlos an. Wir tun dies gerne und freiwillig. Um unseren Service weiterhin anbieten zu können, schalten wir Werbung und nutzen Affiliate-Links. Deine Unterstützung, sei es durch Mitarbeit oder eine Spende in Höhe einer Tasse Kaffee über PayPal, ist uns sehr willkommen und hilft uns enorm.

Vielen Dank dafür!


Die letzten 10 Corona Kurznachrichten aus den Niederlanden

Corona-Nachweis
Wochenbericht
Wochenbericht
Centaurus angekommen
Wochenbericht
Wochenbericht
neue Impfrunde
Wochenbericht
Fallzahlen steigen deutlich