Wichtig: Die neue deutsche Coronavirus-Einreiseverordnung ist zum 1. Juni 2022 in Kraft getreten. Die Änderungen betreffen die Abschaffung der Kategorie der Hochrisikogebiete, die grundsätzliche Abschaffung der 3G-Kontrolle bei der Einreise sowie die Anerkennung weiterer Impfstoffe zum Zwecke der Einreise.

Infos:
Kurznachrichten | Fallzahlen Niederlande

Letzte Artikel:
• Die Sommerwelle ist da! mehr

Jetzt über GIRO555 spenden.

Corona in den Niederlanden: Kurznachrichten

Lockerungen, Fallzahlen

Lockerungen

Die niederländischen Medien melden inzwischen einheitlich, dass ab Samstag nicht-essenzielle Geschäfte öffnen dürfen. Auch der Termin beim Friseur oder anderen Kontaktberufen darf wieder vereinbart werden. Es wird voraussichtlich jedoch Einschränkungen bei den Öffnungszeiten geben.

Auch das höhere Bildungswesen, wie Berufsschulen, Fachhochschulen und Universitäten dürfen wieder Studierende vor Ort empfangen.

Wer das Fett des letzten Jahre im Fitnessstudio weg trainieren möchten darf sich freuen: Dies soll wieder möglich sein. Es wird berichtet, dass die Gastronomie vorerst geschlossen bleibt. Das gilt auch für den Kulturbereich.

Die Maskenpflicht wird erweitert. Zudem müssen dann Masken mindestens vom „Typ 2“ (chirurgische Masken) getragen werden.

Nach den Catshuis-Beratungen wird das Kabinett am Freitag eine endgültige Entscheidung treffen, woraufhin eine weitere Corona-Pressekonferenz folgt. Diese wird - mit dem neuen Gesundheitsminister Ernst Kuipers - ein neues Gesicht bekommen. NOS meldet, dass Kuipers morgen mit einem Bildschirm arbeiten will, um einzelne Punkte besser zu erklären. Der Gebärdendolmetscher wird von einem separaten Raum aus arbeiten und wird verkleinert eingeblendet.

Erst zur Pressekonferenz werden die niederländischen Bürger erfahren, ob diese vorab durchgesickerten Informationen stimmen.

Fallzahlen

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach den Tageszahlen des RIVM 33.436 neue Corona-Infektionen gemeldet (nicht korrigiert). In Wirklichkeit sind es wahrscheinlich noch mehr, da wegen einer Störung nicht alle Meldungen eingegangen sind. Die fehlenden Daten werden in den nächsten Tagen nachgereicht. Der Durchschnitt der letzten 7 Tage liegt nun bei 31.117 und steigt den sechzehnten Tag in Folge.

Die Gesamtzahl der aufgenommenen COVID-Patienten in den Niederlanden beträgt 1.363, das sind 72 Patienten weniger als gestern. Davon befinden sich 361 auf der Intensivstation, das sind 17 IC Patienten weniger als gestern, und 3 von den IC Patienten befinden sich in Deutschland auf der IC Station. Von den COVID-Patienten befinden sich 1.002 in den regulären Krankenstationen, 55 weniger als gestern. Gestern wurden 1 überregionale Verlegungen von COVID-Patienten mit dem Einsatz des LCPS realisiert.

Zurück

In eigener Sache

Bitte unterstützen Sie uns

Unsere Aktivitäten und auch diese Webseite sind gratis. Wir machen das gerne und freiwillig. Wir freuen uns allerdings um jede Unterstützung - sowohl durch Mitarbeit als auch durch die Spende einer Tasse Kaffee.

Wir sind Ihnen dafür sehr dankbar.


Die letzten 10 Corona Kurznachrichten aus den Niederlanden

Fallzahlen steigen deutlich
Wochenbericht
Wochenbericht
Wochenbericht
Wochenbericht
Wochenbericht