Wichtig: Die neue deutsche Coronavirus-Einreiseverordnung ist zum 1. Juni 2022 in Kraft getreten. Die Änderungen betreffen die Abschaffung der Kategorie der Hochrisikogebiete, die grundsätzliche Abschaffung der 3G-Kontrolle bei der Einreise sowie die Anerkennung weiterer Impfstoffe zum Zwecke der Einreise.

Infos:
Kurznachrichten | Fallzahlen Niederlande

Letzte Artikel:
• Die Sommerwelle ist da! mehr

Jetzt über GIRO555 spenden.

Corona in den Niederlanden

Gibt es eine Quarantäne in den Niederlanden?

Ja, als Empfehlung.

Mehr Informationen finden Sie unter https://www.rijksoverheid.nl/onderwerpen/coronavirus-covid-19/thuisquarantaine und im Quarantänecheck von Rijksoverheid.

Quarantäne bei der Einreise in die Niederlande

Wenn Sie aus bestimmten Hochrisikogebieten in die Niederlande einreisen (siehe Liste), müssen Sie eventuell in eine häusliche Quarantäne zu gehen. Andersherum ist dies auch unter bestimmten Voraussetzungen notwendig.

Reisende, die aus Deutschland direkt in die Niederlande einreisen, sind aktuell von der Quarantänepflicht nicht betroffen. Im Artikel Grenze D/NL NL/D erklären wir die einzelnen Regeln und Maßnahmen beim Grenzübertritt von Deutschland in die Niederlande und anderum.

Wenn Sie aus einem Risikogebiet einreisen, sehen Sie die Webseite nederlandwereldwijd.nl an, um die Regelungen bezüglich einer Quarantäne zu prüfen! Unsicher? Rufen Sie dann das niederländischen Außenministerium unter +31 247 247 247 an und fragen Sie nach den aktuellen Einreiseregelungen.

Bitte sehen Sie sich auch die Webseite Wanneer niet in thuisquarantaine (thuisblijven) der niederländischen Behörden an.


Stand:
02.08.2022, 10:00 CET

Quellen:
[1] RIVM (2022). Quarantaine en isolatie. Abgerufen am 25. Januar 2022, von https://www.rivm.nl/coronavirus-covid-19/quarantaine-en-isolatie
[2] Rijksoverheid (2022). Thuisblijven (in thuisquarantaine) bij aankomst in Nederland. Abgerufen am 25. Januar 2022, von https://www.rijksoverheid.nl/onderwerpen/coronavirus-covid-19/reizen-en-vakantie/in-thuisquarantaine-bij-aankomst-in-nederland

In eigener Sache

Bitte unterstützen Sie uns

Unsere Aktivitäten und auch diese Webseite sind gratis. Wir machen das gerne und freiwillig. Wir freuen uns allerdings um jede Unterstützung - sowohl durch Mitarbeit als auch durch die Spende einer Tasse Kaffee.

Wir sind Ihnen dafür sehr dankbar.


Hinweis:
Sie sollten sich auf den offiziellen Webseiten der niederländischen und/oder deutschen Behörden/Organisationen informieren. klimeck consulting oder DACHIST übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen, für Abweichungen der Programminhalte von Originaltexten, Übertragungsfehler von Schriftstücken und Irrtümer bei Dokumenten, die für die Internetseiten erstellt wurden, sowie unbefugte Veränderung der Angaben auf dem Server durch Dritte und dadurch entstandenen Schaden. Die Inhalte dieser Internetseiten dienen nicht der Erteilung medizinischer oder anderer Ratschläge oder Anweisungen in Bezug auf Arzneimittel oder bestimmte Therapien. Die auf dieser Website enthaltenen Informationen stellen keine Alternative zur Beratung durch einen Arzt oder Apotheker dar. Wer Hilfe und/oder Rat zu spezifischen Gesundheitsproblemen benötigt, wendet sich bitte ausschließlich an einen Arzt.

Zuletzt aktualisiert am 27. Juli 2022 von Horst Kowalski.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte senden sie hier einen sachlichen Beitrag oder Hinweis ohne Nennung von Firmennamen unter Angabe ihrer gültigen E-Mailadresse ein. Einsendungen haben kein Recht auf Veröffentlichung. Kommentare werden erst nach Prüfung durch uns freigegeben und veröffentlicht.
Bitte rechnen Sie 5 plus 2.