Hinweis: Wir überarbeiten gerade die Inhalte der Webseite, um die neuen Maßnahmen einzupflegen.

Letzte Artikel:
• Kein Lockdown, aber drastische Maßnahmen. Mehr lesen
• Besorgniserregend: 14 Regionen mit extra Maßnahmen. Mehr lesen
• Deutsche Reisewarnung wird ausgebreitet: Utrecht. Mehr lesen
• Zunahmen von über 60%: Rund 13.500 positive Coronatests in einer Woche. Mehr lesen

Tipp: Gehört meine Gemeinde zum Risikogebiet? Nutzen Sie unser Suchtool.

Corona in den Niederlanden

Müssen im Supermarkt Mund-Nasen-Masken getragen werden?

Derzeit gibt es keine landesweite Maskenpflicht für den Einkauf. Die niederländischen Sicherheitsregionen oder Gemeinden können dies aber regional regeln.

Es kann sein, dass Inhaber von Geschäften oder Supermärkten individuell fragen, um eine Maske zu tragen. Das wird auch bei anderen Orten (Bazar, Markt, Kirmes,...) gefordert. Die Verpflichtung ist deutlich angegeben. In Rotterdam, Den Haag und Amsterdam können Inhaber dies verplfichten.

Einige Sicherheitsregionen fragen die Bevölkerung um eine Maske freiwillig zu tragen.

Vereinzelt tragen Menschen aber dennoch freiwillig eine Maske. Das ist kein Problem und stößt auf keinerlei Akzeptanzprobleme. Egal ob Sie nach Süd-Holland, Nord,-Holland, Zeeland oder eine andere Provinz reisen, sie können ohne Probleme ihre Maske mitnehmen und tragen.

In den niederländischen Supermärkte bestehen aber einige andere Regeln, die die Inhaber berücksichtigen müssen:[1]

  • Die Anzahl der Einkäufer*innen, die im Geschäft sein darf, ist über die Verkaufsfläche geregelt. Dabei wird von einer Person pro 10m² ausgegangen.
  • Es muss dafür gesorgt werden, dass Kunden und Mitarbeiter einen Mindestabstand von 1,5m einhalten können.
  • Die Geschäfte müssen für eine hygienische Umgebung sorgen.
  • Gratis Proben, z.B Käse an der Käsetheke, soll es nicht geben.
  • Kunden müssen gut über die Regeln informiert werden.

Für alle Kunden gilt:

  • Halten Sie 1,5m Abstand vor dem Geschäft;
  • Alleine in ein Geschäft gehen, nicht mit der ganzen Familie;
  • Halten Sie einen Abstand von 1,5 Metern zum Personal und anderen Personen ein;
    Benutzen Sie einen Einkaufswagen;
  • Wenn Sie eine Erkältung oder grippeähnliche Symptome haben: Bleiben Sie zu Hause;
  • Machen Sie gezielte Einkäufe, kaufen Sie nur das, was Sie brauchen;
  • Fassen Sie nur die Produkte an, die Sie benötigen;
  • Bezahlen Sie kontaktlos oder mit Karte, nicht in bar;
  • Befolgen Sie die Anweisungen des Ladenpersonals;
  • Folgen Sie den angegebenen Laufrouten;
  • Vermeiden Sie die Hektik und gehen Sie woanders hin, wenn es zu voll wird.

Individuelle Situation, aber konform den Richtlinien

Die Regeln werde individuell auf die einzelnen Supermärkte zugeschnitten. Diese Regeln stehen auf Hinweistafeln vor den Geschäften. Gehen Sie von Wartezeit aus, da die maximale Kundenanzahl begrenzt ist. Die Anzahl der Kunden im großen Supermarkt, wird über die Nutzung der Einkaufswagen bestimmt. Sind keine Einkaufwagen mehr vorhanden, darf niemand mehr rein.

Was wir gesehen haben

Die Maßnahmen sind sehr auf die einzelnen Geschäft zugeschnitten. Wir haben in den letzten Wochen dies erlebt:

  • Einbahnstraßenverkehr im Baumarkt
  • Hinweiswesten der Mitarbeiter "hou afstand"
  • Bargeldzahlung nicht mehr möglich
  • Plexiglas um die Kassenbereiche
  • Plexiglas zwischen den Selbstbedienungskassen
  • Türsteher, die den Kundenstrom regeln und die Handgriffe der Einkaufswagen desinfizieren
  • Linien auf dem Boden, die den Mindestabstand anweisen
  • Einkaufswagen verpflichtet
  • Einkaufswagen auch ohne Münzen zu verwenden
  • und vieles mehr

Daran sieht man, dass die Geschäfte viele Optionen umsetzen, um die Übertragung von Coronaviren zu verhindern.

Bitte halten sie sich bitte an de Regel, auch zum Schutz der Mitarbeiter*innen in den Geschäften und Supermärkten. Wenn sie sich nicht an die Maßnahmen halten, können für das Geschäft Bußgelder in Höhe von bis zu 4000€ pro Ereignis entstehen. Kunden sind mit bis zu 400€ pro Person dabei.[2]

Quellenangaben:
[1] Rijksoverheid (25.03.2020 15:15). Richtlijnen voor Verantwoord Winkelen. Abgerufen am 25. April 2020, https://www.rijksoverheid.nl/actueel/nieuws/2020/03/25/nieuwe-regels-voor-verantwoord-winkelen
[2] Politie (24.04.2020). Vragen over corona en politiewerk. Abgerufen am 25. April 2020, https://www.politie.nl/themas/coronavirus-en-politiewerk.html#alinea-title-vragen-over-handhaving-en-boetes


Unterstützen Sie uns

Unsere Aktivitäten und auch diese Webseite sind gratis. Wir machen das gerne und freiwillig. Wir freuen uns allerdings um jede Unterstützung - sowohl durch Mitarbeit als auch durch die Spende einer Tasse Kaffee über PayPal.

Wir sind Ihnen dafür sehr dankbar.


Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass wir sorgfältig Informationen zusammenstellen, auswerten und publizieren. Wir sind aber nicht rechtlich oder in irgendeinem anderen Sinne verantwortlich für erlittenen Schaden etc. Sie müssen sich auf den offiziellen Webseite der niederländischen und/oder deutschen Behörden/Organisationen informieren.
Wir übernehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen, für Abweichungen der Programminhalte von Originaltexten, Übertragungsfehler von Schriftstücken und Irrtümer bei Dokumenten, die für die Internetseiten erstellt wurden, sowie unbefugte Veränderung der Angaben auf dem Server durch Dritte. Die Inhalte dieser Internetseiten dienen nicht der Erteilung medizinischer oder anderer Ratschläge oder Anweisungen in Bezug auf Arzneimittel oder bestimmten Therapien. Die Informationen stellen keine Alternative zur Beratung durch einen Arzt oder Apotheker dar. Wer Hilfe und/oder Rat zu spezifischen Gesundheitsproblemen benötigt, wendet sich bitte ausschließlich an einen Arzt.

Zuletzt aktualisiert am 28. September 2020 von Thomas Klimeck.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte senden sie hier einen sachlichen Beitrag oder Hinweis ohne Nennung von Firmennamen unter Angabe ihrer gültigen E-Mailadresse ein. Einsendungen haben kein Recht auf Veröffentlichung. Kommentare werden erst nach Prüfung durch uns freigegeben und veröffentlicht.
Bitte rechnen Sie 2 plus 3.