Die Inhalte werden in Kürze überarbeitet, um sie auf den Stand der Pressekonferenz vom 23.2. zu bekommen.

Infos:
• Details zur Ausgangssperre finden Sie hier oder auf darfichraus.nl.
Fallzahlen Zeeland (wegen der großen Nachfrage)

Letzte Artikel:
• Keine schnelle Zunahmen, aber Krankenhäuser weiterhin unter Belastung. Mehr lesen
• Vorsichtig kleine Lockerung während des Lockdowns. Mehr lesen

Corona in den Niederlanden

Müssen FFP2 oder FFP3 Masken durch Privatpersonen verwendet werden?

Nein, FFP2 oder FFP3 Masken brauchen im öffentlichen Raum oder Personenverkehr nicht getragen werden.

Die niederländischen Behörden rufen seit Monaten dazu auf, um Alltagsmasken (mondkapje) zu tragen. Ein Schal oder umgebundenes Tuch reicht wiederum nicht aus.

FFP2 oder FFP3 Masken werden oft im medizinischen Bereich eingesetzt werden. Da dort lange Zeit ein Mangel an Schutzausrüstungen bestand, wurde bei der Einführung der Maskenpflicht Wert darauf gelegt, dass nur sogenannte mondkapjes verwendet werden. Medizinische Masken sollen ausschließlich für den Gesundheitsdienst vorgesehen sein.

Es fällt aber auf, dass in Geschäften auch Personen mit den FFP2 Masken zu sehen sind. Auch bei grenzüberschreitenden Reisen stellen wir fest, dass diese Masken öfter verwendet werden. Die Verpflichtung um FFP2 Masken in Deutschland zu tragen, wird sicherlich auch Auswirkungen auf den Gebrauch und vielleicht sogar auf die Regelungen in den Niederlanden haben.


Unterstützen Sie uns

Unsere Aktivitäten und auch diese Webseite sind gratis. Wir machen das gerne und freiwillig. Wir freuen uns allerdings um jede Unterstützung - sowohl durch Mitarbeit als auch durch die Spende einer Tasse Kaffee über PayPal oder über plink von Mollie.

Wir sind Ihnen dafür sehr dankbar.


Hinweis:
Sie sollten sich auf den offiziellen Webseiten der niederländischen und/oder deutschen Behörden/Organisationen informieren. klimeck consulting oder DACHIST übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen, für Abweichungen der Programminhalte von Originaltexten, Übertragungsfehler von Schriftstücken und Irrtümer bei Dokumenten, die für die Internetseiten erstellt wurden, sowie unbefugte Veränderung der Angaben auf dem Server durch Dritte und dadurch entstandenen Schaden. Die Inhalte dieser Internetseiten dienen nicht der Erteilung medizinischer oder anderer Ratschläge oder Anweisungen in Bezug auf Arzneimittel oder bestimmte Therapien. Die auf dieser Website enthaltenen Informationen stellen keine Alternative zur Beratung durch einen Arzt oder Apotheker dar. Wer Hilfe und/oder Rat zu spezifischen Gesundheitsproblemen benötigt, wendet sich bitte ausschließlich an einen Arzt.

Zuletzt aktualisiert am 22. Januar 2021 von Redaktion.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte senden sie hier einen sachlichen Beitrag oder Hinweis ohne Nennung von Firmennamen unter Angabe ihrer gültigen E-Mailadresse ein. Einsendungen haben kein Recht auf Veröffentlichung. Kommentare werden erst nach Prüfung durch uns freigegeben und veröffentlicht.
Bitte rechnen Sie 1 plus 7.