We create

team spirit

DACHIST

Niederlande Nachrichten

Von

Verschärfung der Corona Maßnahmen in den Niederlanden - regional und landesweit

Um einen zweiten Lockdown zu verhindern, greift das niederländische Kabinett mit neuen Maßnahmen ein, die hauptsächlich die Gastronomie, den Profifußball und die Studenten bzw. Auszubildenden betreffen. So werden Restaurantbesucher in den Niederlanden landesweit gebeten, bei der Ankunft den Namen und Kontaktdaten zu registrieren, so dass diese Informationen für Quellen- und Kontaktrecherchen verwendet werden können. Wenn festgestellt wird, dass in einem Gaststättenbetrieb mehr als eine Infektion aufgetreten ist, wird der Betrieb für vierzehn Tage geschlossen.

 

Von

Deutsche Reisewarnung für belgische Provinz Antwerpen

Nach dem niederländischen Außenministerium hat auch das deutsche Auswärtige Amt die Reisehinweise für die belgische Provinz Antwerpen verschärft und eine Reisewarnung ausgesprochen. Die Provinz gehört ab heute zu den Corona Risikogebieten. Wer nicht in eine zweiwöchige Quarantäne möchte, muss ein anerkanntes negatives Testergebnis vorweisen. Das betrifft auch deutsche Urlauber, die durch diese Provinz nach Zeeuws-Vlaanderen (Zeeland) reisen.