We create

team spirit

Feiertage in den Niederlanden

Weihnachten

Weihnachten (kerst, kerstmis, kerstfeest) feiert die Geburt von Jesus Christus. In Westeuropa, also auch in den Niederlanden, fällt der erste Weihnachtsfeiertag in jedem Jahr auf den 25. Dezember und der zweite Weihnachtsfeiertag auf den 26. Dezember. Viele östliche Kirchen feiern ihn 13 Tage später, weil sie sich an den Julianischen Kalender halten.

Weihnachten sind offizielle Feiertage in den Niederlanden.

Im vierten Jahrhundert sollen Kaiser Konstantin der Große und seine Bischöfe festgelegt haben, dass er am 25. Dezember gefeiert werden sollte. Das lag daran, dass am 25. Dezember in den Mittelmeerländern die Sonnengötter verehrt wurden. Es gibt aber auch noch andere Hypothese, die das Datum festlegen.

Das Wort Kerst (Weihnachten) kommt von dem Wort kerstenen, was christianisieren bedeutet. Kerstmis bedeutet eigentlich 'Christus-Messe'. Der Grund dafür ist, dass sich das Fest um die Geburt von Jesus, also Christus, dreht. Christus bedeutet 'der Gesalbte'. Es ist unwahrscheinlich, dass Jesus tatsächlich am 25. Dezember geboren wurde. Niemand kennt das genaue Geburtsdatum und Studien deuten darauf hin, dass Jesus wahrscheinlich irgendwann im Herbst geboren wurde.