Wichtig: Die neue deutsche Coronavirus-Einreiseverordnung ist zum 1. Juni 2022 in Kraft getreten. Die Änderungen betreffen die Abschaffung der Kategorie der Hochrisikogebiete, die grundsätzliche Abschaffung der 3G-Kontrolle bei der Einreise sowie die Anerkennung weiterer Impfstoffe zum Zwecke der Einreise.

Infos:
Kurznachrichten | Fallzahlen Niederlande

Letzte Artikel:
• Die Sommerwelle ist da! mehr

Jetzt über GIRO555 spenden.

Corona in den Niederlanden: Kurznachrichten

Flugverbot, Test, Grenze, Tag der Arbeit

  • Das Kabinett hat das Flugverbot für Passagierflüge aus Südafrika und Südamerika bis zum 15. Mai verlängert. Dies erfolgt auf Empfehlung des Outbreak Management Teams (OMT).

  • Für die kostenlosen Schnelltests, die den Zugang zu Museen, Zoos, Fußballspielen und anderen Veranstaltungsorten ermöglichen, wurden seit dem Start des Pilotprojekts am 27. März auf testenvoortoegang.nl mehr als 140.000 Testtermine vereinbart. Etwas mehr als dreihundert Menschen wurden positiv getestet, etwa 0,2 Prozent, meldet Nu.nl.

  • Das Kabinett wird eine zusätzliche Testeinrichtung für Bewohner von Regionen an der Grenze zu Deutschland bereitstellen. Dies ist für Personen gedacht, die die Grenze für Arbeit, Ausbildung, Betreuung oder einen Arzttermin überqueren müssen und nach deutschen Vorschriften einen negativen Coronatest vorlegen müssen, berichtet Staatssekretär für Innere Angelegenheiten Raymond Knops. Ziel ist es, die Teststraßen bis zum 7. Mai einzurichten. Da es sich um einen dringendes Projekt handelt, wird er nicht öffentlich ausgeschrieben. Die Kosten betragen maximal 12 Millionen Euro. Dies bedeutet, dass in den nächsten acht Wochen insgesamt 400.000 Coronatests zur Verfügung gestellt werden können, ist im AD zu lesen. Dies Testmöglichkeit gilt nicht für Urlauber.

  • Deutsche sind normalerweise am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, beliebte Gäste in den Niederlanden. In Deutschland ist der 1. Mai ein offizieller Feiertag. Wegen der Coronakrise werden Deutsche durch niederländische Grenzgemeinden aufgerufen, um in ihrem eigenen Land zu bleiben. Wer aus Deutschland in die Niederlande kommt und dann nach Deutschland zurückkehren will, muss einen negativen Coronatest vorweisen können.

  • Die Gesamtzahl der in den Niederlanden aufgenommenen COVID-Patienten beträgt 2.706, 2 mehr als am Vortag. Davon befinden sich 807 auf einer der Intensivstationen, was einem Rückgang von 6 Patienten entspricht. Gestern wurden 17 überregionale Verlegungen mit dem LCPS realisiert, davon 4 IC.

Zurück

In eigener Sache

Bitte unterstützen Sie uns

Unsere Aktivitäten und auch diese Webseite sind gratis. Wir machen das gerne und freiwillig. Wir freuen uns allerdings um jede Unterstützung - sowohl durch Mitarbeit als auch durch die Spende einer Tasse Kaffee.

Wir sind Ihnen dafür sehr dankbar.


Die letzten 10 Corona Kurznachrichten aus den Niederlanden

Wochenbericht
Centaurus angekommen
Wochenbericht
Wochenbericht
neue Impfrunde
Wochenbericht
Fallzahlen steigen deutlich