Infos: Kurznachrichten | Fallzahlen Niederlande

Letzte Artikel:
• Nächste Coronawelle? mehr
• 3G für Gastronomie, Events und andere Aktivitäten. mehr
• Coronatoegangsbewijs: Der niederländische Corona-Pass. mehr

Corona in den Niederlanden: Kurznachrichten

Königstag, Lockerungen, KH & IC

  • Bestes Frühlingswetter, Koningsdag und Corona: Das war nicht über alle eine gute Kombination. In nahezu allen großen Städten wurden Parks und Plätze gesperrt oder sogar geräumt. Es gab Verkaufsverbote für alkoholische Getränke in Supermärkte und diverse Musikinstallationen wurden beschlagnahmt.

  • Die Virologin und OMT-Mitglied Marion Koopmans sagte, sie sei besorgt darüber, wie voll es heute in einigen Städten und Parks war. Bei der Sendung Nieuws en Co auf NPO Radio 1 sagte sie, dass die großen Treffen angesichts des Coronavirus "besorgniserregend" seien. Laut dem Virologin spielt es keine Rolle, dass es draußen war. "Wenn Sie Abstand halten, besteht draußen kaum eine Infektionsgefahr. Wenn Sie jedoch aufstehen und singen, besteht ein höheres Infektionsrisiko mit dem Coronavirus."

  • Im belgischen Grenzgebiet wird aufgerufen, um nicht die niederländische Außengastronomie zu besuchen. Diese darf ab morgen unter bestimmten Voraussetzungen öffnen.

  • Die Gesamtzahl der in den Niederlanden aufgenommenen COVID-Patienten beträgt 2.597, das sind 25 Patienten mehr als am Vortag. Davon befinden sich 820 auf der Intensivstation, was einer Zunahme von 7 Patienten entspricht. Gestern wurden 23 überregionale Verlegungen mit dem LCPS realisiert, darunter 1 IC.

Zurück

In eigener Sache

Bitte unterstützen Sie uns

Unsere Aktivitäten und auch diese Webseite sind gratis. Wir machen das gerne und freiwillig. Wir freuen uns allerdings um jede Unterstützung - sowohl durch Mitarbeit als auch durch die Spende einer Tasse Kaffee über PayPal.

Wir sind Ihnen dafür sehr dankbar.


Weitere Kurznachrichten