Die Inhalte werden in Kürze überarbeitet, um sie auf den Stand der Pressekonferenz vom 23.2. zu bekommen.

Infos:
• Details zur Ausgangssperre finden Sie hier oder auf darfichraus.nl.
Fallzahlen Zeeland (wegen der großen Nachfrage)

Letzte Artikel:
• Keine schnelle Zunahmen, aber Krankenhäuser weiterhin unter Belastung. Mehr lesen
• Vorsichtig kleine Lockerung während des Lockdowns. Mehr lesen

Corona in den Niederlanden: Kurznachrichten

Chaos Ausgangssperre, Polizei, Events

Ausgangssperrenchaos in der Kurzform

  • Die Ausgangssperre wurde am Dienstagmorgen per direkt aufgehoben, da sie nach Angaben des Richters aufgrund eines Notstandsgesetzes fälschlicherweise eingeführt wurde.
  • Ein höherer Richter wird den Fall am Freitag auf Ersuchen des Staates erneut prüfen. Diese Berufung beginnt Freitag um 10 Uhr.
  • Ein weiterer Richter entschied am Dienstagabend, dass die Ausgangssperre bis zur Berufung in Kraft bleiben würde.

Polizei

Am Dienstagabend wird die niederländische Polizei zusätzliche Beamte in verschiedenen Städten einsetzen, da in den sozialen Medien aufgerufen wird, um den Straße zu feiern. Diese Aufrufe folgten der nun aufhebenden Entscheidung des Gerichts am Abend, die Ausgangssperre mit sofortiger Wirkung aufzuheben.

Coronafestival... zum Test

Gestern wurde durch uns der Zeitplan veröffentlicht: Es werden einige Veranstaltung stattfinden, um die Auswirkungen und möglichen Maßnahmen zu testen. Bei den Veranstaltungen können zwischen 500 und 1.500 Personen teilnehmen, insgesamt sind 5.600 Karten verfügbar. Angemeldet haben sich mehr als 90.000 Personen.

Zurück

In eigener Sache

Bitte unterstützen Sie uns

Unsere Aktivitäten und auch diese Webseite sind gratis. Wir machen das gerne und freiwillig. Wir freuen uns allerdings um jede Unterstützung - sowohl durch Mitarbeit als auch durch die Spende einer Tasse Kaffee über PayPal oder per Überweisung bzw. iDeal über plink von Mollie.

Wir sind Ihnen dafür sehr dankbar.


Weitere Kurznachrichten