Wichtig: Die neue deutsche Coronavirus-Einreiseverordnung ist zum 1. Juni 2022 in Kraft getreten. Die Änderungen betreffen die Abschaffung der Kategorie der Hochrisikogebiete, die grundsätzliche Abschaffung der 3G-Kontrolle bei der Einreise sowie die Anerkennung weiterer Impfstoffe zum Zwecke der Einreise.

Infos:
Kurznachrichten | Fallzahlen Niederlande

Letzte Artikel:
• Die Sommerwelle ist da! mehr

Jetzt über GIRO555 spenden.

Corona in den Niederlanden: Kurznachrichten

Infektionen hoch - KH & IC runter, Sigrid Kaag, Deadline UWV, Party

Infektionen hoch - KH & IC (noch) runter

Bis heute Morgen um 10:00 Uhr wurden dem RIVM 32.581 neue positive Tests gemeldet (nicht korrigiert). In den letzten sieben Tagen registrierte RIVM 177.730 positive Tests, 76% mehr positive Test gemeldet als in den sieben Tagen zuvor.. Das entspricht durchschnittlich 25.390 Neuinfektionen pro Tag. Dies ist der höchste Durchschnitt seit dem Ausbruch der Pandemie in den Niederlanden.

Die Gesamtzahl der aufgenommenen COVID-Patienten in den Niederlanden beträgt 1.479, das sind 11 Patienten weniger als gestern. Seit dem 2. Januar 2022 sinkt diese Zahl stetig.

Davon befinden sich 397 auf der Intensivstation, das sind 8 IC Patienten weniger als gestern, und 9 von den IC Patienten befinden sich in Deutschland auf der IC Station. Von den COVID-Patienten befinden sich 1.073 in den regulären Krankenstationen, 3 weniger als gestern.

Der rasante Anstieg der Zahl der Corona-Infektionen wurde bereits durch das Outbrek Management Team (OMT) erwartet. Die Omikron-Variante ist in den Niederlanden am weitesten verbreitet und hat die Delta-Variante verdrängt. Die neue Variante des Coronavirus ist ansteckender, aber sie kann die Menschen weniger krank machen. Dennoch könnte die neue Welle in wenigen Wochen auch zu mehr Krankenhauseinweisungen führen. Das Kabinett wird kommende Woche entscheiden, ob die bestehenden Maßnahmen verlängert, erweitert oder gelockert werden sollen.

Sigrid Kaag

Die designierte Finanzministerin und stellvertretende Premierministerin Sigrid Kaag wird morgen bei der Vereidigung des neuen Kabinetts nicht anwesend sein. Sie sei positiv auf Corona getestet worden, teilte die D66-Politikerin auf Twitter mit. Ihre Vereidigung durch König Willem-Alexander erfolgt daher digital. Es ist das erste Mal, dass ein Minister oder Staatssekretär online vereidigt wird.

Deadline UWV

Arbeitgeber haben bis heute Zeit, eine endgültige Berechnung der Lohnfortzahlung (tijdelijke Noodmaatregel Overbrugging Werkgelegenheid, NOW) zu beantragen, die ihnen zwischen März und Ende Mai 2020 aufgrund der Corona-Krise zusteht. In diesem Herbst hatten rund 9.500 Arbeitgeber eine frühere Frist verpasst. Der UWV-Leistungsträger gab ihnen bis zum 9. Januar 2022 eine weitere Chance, meldet NU.nl.

Party, Party

Die Wasserschutzpolizei Amsterdam hat am Samstagabend eine Party auf einem Partyboot in Spaarndam beendet. Neunzehn Partygänger haben ein Bußgeld bekommen. Auf dem Boot fanden die Beamten zudem viele Fässer Bier und 82 Liter Lachgas.

Gestern Abend hat die Polizei und niederländische Militärpolizei (Marechaussee) auch eine große Party mit ca. 400 Teilnehmern in einem Geschäftsgebäude in Haarlem beendet. Es wurden keine Personen festgenommen oder mit Geldstrafen verhängt. Die Polizei ermittelt gegen die Organisatoren.

Zurück

In eigener Sache

Bitte unterstützen Sie uns

Unsere Aktivitäten und auch diese Webseite sind gratis. Wir machen das gerne und freiwillig. Wir freuen uns allerdings um jede Unterstützung - sowohl durch Mitarbeit als auch durch die Spende einer Tasse Kaffee.

Wir sind Ihnen dafür sehr dankbar.


Die letzten 10 Corona Kurznachrichten aus den Niederlanden

Fallzahlen steigen deutlich
Wochenbericht
Wochenbericht
Wochenbericht
Wochenbericht
Wochenbericht