Infos: Kurznachrichten | Fallzahlen Niederlande

Nächste Pressekonferenz: Dienstag, 25.01. ab 19 Uhr. Wir berichten live.

Letzte Artikel:
• Geschäfte, Sportvereine und Friseure öffnen wieder ab dem 15. Januar. mehr

Corona in den Niederlanden: Kurznachrichten

Meldungen, KH&IC, Kinder, Impfpflicht, Booster

Meldungen

Bis heute Morgen um 10 Uhr wurden dem RIVM 18.144 neue positive Coronatests gemeldet (nicht korrigiert). Das sind 155 mehr als gestern.

Krankenhaus & IC

Die Gesamtzahl der aufgenommenen COVID-Patienten in den Niederlanden beträgt 2.840, das sind 2 Patienten weniger als gestern. Davon befinden sich 642 auf der Intensivstation, 2 mehr als gestern und 16 davon befinden sich in Deutschland auf der IC Station. Von den COVID-Patienten befinden sich 2.198 in den regulären Krankenstationen, 4 weniger als gestern. Gestern wurden 14 überregionale und 0 internationale Verlegungen von COVID-Patienten mit dem Einsatz des LCPS realisiert.

Impfungen für Kinder

Kinder zwischen 5 und 11 Jahren mit einem erhöhten medizinischen Risiko können ab dem 20. Dezember eine Corona-Impfung erhalten. Der scheidende Gesundheitsminister Hugo de Jonge folgt einer Empfehlung des Gesundheitsrates.

Impfpflicht

In den Niederlanden befürworten nur 36 Prozent der Bevölkerung eine Impfpflicht, 43 Prozent sind dagegen. Zu diesem Ergebnis kommt I&O Research in einer vom NOS in Auftrag gegebenen Studie. Auch bei den Geimpften gibt es große Spaltungen: 41 Prozent stimmen einer Pflicht zu, aber auch 36 Prozent dagegen.

Booster

Ab heute können die  Jahrgänge 1946 und 1947 einen Termin für die Booster-Impfung vereinbaren.

Zurück

In eigener Sache

Bitte unterstützen Sie uns

Unsere Aktivitäten und auch diese Webseite sind gratis. Wir machen das gerne und freiwillig. Wir freuen uns allerdings um jede Unterstützung - sowohl durch Mitarbeit als auch durch die Spende einer Tasse Kaffee oder mehr über Payrexx.

Wir sind Ihnen dafür sehr dankbar.