Wichtig: Die neue deutsche Coronavirus-Einreiseverordnung ist zum 1. Juni 2022 in Kraft getreten. Die Änderungen betreffen die Abschaffung der Kategorie der Hochrisikogebiete, die grundsätzliche Abschaffung der 3G-Kontrolle bei der Einreise sowie die Anerkennung weiterer Impfstoffe zum Zwecke der Einreise.

Infos:
Kurznachrichten | Fallzahlen Niederlande

Letzte Artikel:
• Die Sommerwelle ist da! mehr

Jetzt über GIRO555 spenden.

Corona in den Niederlanden: Kurznachrichten

KH, Reproduktionszahl, Armbänder

  • Die Gesamtzahl der aufgenommenen COVID-Patienten in den Niederlanden beträgt 469 und ist damit genauso hoch wie gestern. Davon befinden sich 130 auf der Intensivstation, 2 mehr als gestern. Gestern wurde eine überregionale Verlegung eines COVID-Patienten mit dem LCPS realisiert. Das LCPS stellt ab Montag die Verlegung von Corona-Patienten auf die verschiedenen Versorgungsregionen in den Niederlanden ein. Bei den aktuellen Krankenhauszahlen ist dies laut LCPS nicht mehr nötig.

  • Die Reproduktionszahl R, die angibt, wie schnell sich das Coronavirus ausbreitet, liegt erstmals seit Wochen wieder über 1. Es handelt sich um den Wert von vor zwei Wochen, vom 8. Oktober 2021. Die Reproduktionszahl von 1,02 bedeutet, dass 100 Menschen mit Corona durchschnittlich 102 andere anstecken. Die Reproduktionszahl wird jeden Dienstag und Freitag ermittelt. Es geht um die Situation von etwa zwei Wochen zuvor, da neuere Zahlen noch nicht zuverlässig genug sind.

  • Amsterdam will keine Corona-Armbänder für die Gastronomie einführen. Die Armbänder werden in Groningen, Heerenveen, Den Haag, Rotterdam, Breda, Maastricht, Arnhem, Alkmaar, Utrecht, Zwolle und Roosendaal verwendet. An zentralen Ausgabestellen können Gastronomiegäste mit einem QR-Code ein Armband erhalten und brauchen somit auf einer Kneipentour nicht bei jeder Wirtschaft das Handy zu zücken.

Zurück

In eigener Sache

Bitte unterstützen Sie uns

Unsere Aktivitäten und auch diese Webseite sind gratis. Wir machen das gerne und freiwillig. Wir freuen uns allerdings um jede Unterstützung - sowohl durch Mitarbeit als auch durch die Spende einer Tasse Kaffee.

Wir sind Ihnen dafür sehr dankbar.


Die letzten 10 Corona Kurznachrichten aus den Niederlanden

Wochenbericht
Centaurus angekommen
Wochenbericht
Wochenbericht
neue Impfrunde
Wochenbericht
Fallzahlen steigen deutlich