Infos: Kurznachrichten | Fallzahlen Niederlande

Letzte Artikel:
• Zunahme der SARS-CoV-2-Meldungen geht weiter. mehr
• Nächste Coronawelle? mehr
• 3G für Gastronomie, Events und andere Aktivitäten. mehr
• Coronatoegangsbewijs: Der niederländische Corona-Pass. mehr

Corona in den Niederlanden: Kurznachrichten

Avondklok, Elfstedentocht, 4Daagse, Wetter

  • Das geschäftsführende Kabinett hat beschlossen, die seit dem 23. Januar geltende Ausgangssperre (Avondklok) bis einschließlich 2. März zu verlängern. Alle anwendbaren Maßnahmen, einschließlich der Ausgangssperre, werden am 23. Februar neu bewertet, sagt der scheidende Justizminister Ferd Grapperhaus. Die Tweede Kamer muss dem noch zustimmen.

  • Der scheidende Premierminister Mark Rutte hat positiv über die Organisation von Wettbewerben auf Natureis für Top-Schlittschuhläufer gesprochen, sofern dies sicher ist. Touren sind aufgrund der aktuellen Coronamaßnahmen in jedem Fall ausgeschlossen. "Die Organisation großer Touren und Wettbewerbe ist leider nicht möglich", sagte Rutte auf einer Pressekonferenz am Montag. "Wir prüfen, ob eine Gruppe von 120 Schlittschuhläufer nach dem 'Thialf-Regime' auf natürlichem Eis laufen kann." Damit könnte die Elfstedentocht mit einer begrenzten Anzahl von Top-Sportlern stattfinden. Die Sportler und Teammitglieder werden alle getestet und haben keinen Kontakt zu anderen. Es dürfen keine Zuschauer vor Ort sein. Freitag können bereits Eisstärken von 10-15cm entstanden sein.

  • Die Stiftung 4Daagse meldet heute, dass es dieses Jahr unmöglich ist, die 104. Vier-Tage-Märsche in der Form zu organisieren, die die Menschen erwarten können. Die Stiftung sagt daher wie im vergangenen Jahr die weltweit bekannte Veranstaltung in Nijmegen ab.

  • Winterwetter:
    » Auch morgen bleiben einige Corona-Einrichtungen der Gesundheitsämter (GGD) geschlossen.
    » NS meldet, dass morgen nur Sprinter fahren. Diese halten bei jeder Milchkanne und werden, wenn möglich, mit zusätzlichen Wagen verlängert.
    » KNMI meldet, dass es lokal Glätte aufgrund von Schnee und Schneeresten gibt. In der späten Nacht und am frühen Morgen kann es in der südöstlichen Hälfte der Niederlande aufgrund von gefrierendem Schmelzwasser und nassen Straßenabschnitten tückisch glatt werden. Außerdem ist es sehr kalt und die Windkälte liegt heute Abend, nächste Nacht und morgen früh zwischen -10 und -15°C. Im (Süd-) Osten der Niederlande kann die Temperatur zwischen -15 und -20°C liegen. Wer nach draußen geht, muss gut vorbereitet sein!

Zurück

In eigener Sache

Bitte unterstützen Sie uns

Unsere Aktivitäten und auch diese Webseite sind gratis. Wir machen das gerne und freiwillig. Wir freuen uns allerdings um jede Unterstützung - sowohl durch Mitarbeit als auch durch die Spende einer Tasse Kaffee über PayPal.

Wir sind Ihnen dafür sehr dankbar.


Weitere Kurznachrichten