Wichtig: Die Coronainformationen werden seit Ende 2022 nicht mehr gepflegt. (01.07.2023)

Infos:
Kurznachrichten | Fallzahlen Niederlande

 

Corona in den Niederlanden: Kurznachrichten

Ausgangssperre, Wahlen, Grippe

  • Die nächtliche Ausgangssperre wird voraussichtlich bis zum 30. März verlängert. Größere Lockerungen sind möglicherweise erst Ende März zu erwarten. Die niederländischen Medien melden dies, nach einer Sitzung im Catshuis heute, bei dem einige Minister von Experten über die Coronakrise informiert wurden. Die Entscheidungen hierzu sind noch nicht endgültig. Am Montag findet eine weitere Krisensitzung des Kabinetts statt. Danach werden der scheidende Premierminister Mark Rutte und der scheidende Gesundheitsminister Hugo de Jonge erneut eine Pressekonferenz geben. Wir berichten wieder live am Montag, 8 März ab 18:55 Uhr.

  • Die Ausgangssperre gilt auch an den Wahltagen am 15., 16. und 17. März 2021. Es wird Ausnahmeregelungen für Personen, die im Wahllokal waren oder an den Wahlen und der Auszählung der Stimmen teilnehme, geben.

  • AD.nl meldet, dass in den Niederlanden in diesem Winter noch kein einziger offizieller Grippefall registriert wurde. Dies basiert auf Zahlen des Wissensinstituts Nivel. Das Institut überwacht zusammen mit dem RIVM die Ausbreitung von Atemwegsviren.

Zurück

In eigener Sache

Bitte unterstütze uns

Unsere Aktivitäten und diese Webseite bieten wir kostenlos an. Wir tun dies gerne und freiwillig. Um unseren Service weiterhin anbieten zu können, schalten wir Werbung und nutzen Affiliate-Links. Deine Unterstützung, sei es durch Mitarbeit oder eine Spende in Höhe einer Tasse Kaffee über PayPal, ist uns sehr willkommen und hilft uns enorm.

Vielen Dank dafür!


Die letzten 10 Corona Kurznachrichten aus den Niederlanden

Corona-Nachweis
Wochenbericht
Wochenbericht
Centaurus angekommen
Wochenbericht
Wochenbericht
neue Impfrunde
Wochenbericht
Fallzahlen steigen deutlich