Infos: Kurznachrichten | Fallzahlen Niederlande

Letzte Artikel:
• Nächste Coronawelle? mehr
• 3G für Gastronomie, Events und andere Aktivitäten. mehr
• Coronatoegangsbewijs: Der niederländische Corona-Pass. mehr

Corona in den Niederlanden: Kurznachrichten

Fallzahlen, KH & IC, Urk, ECDC, Urlaub

  • Nachdem die Fallzahlen in den Niederlanden stetig zurückgingen, steigen die täglich durchgegebenen Fallzahlen seit drei Tagen wieder. Am Montag wurden noch 2106 neue Coronafälle mitgeteilt, heute sind es 3402. Ein Großteil der täglichen Fallzahlen stammt dabei nicht von gestern, sondern bezieht sich auf die letzten Tage. Es ist üblich, dass die Zahl der positiven Tests in den Niederlanden während der Woche steigt. Heute ist die Zahl auch wegen einer Störung zuvor erhöht. Die korrigierten Daten verarbeiten wir im Artikel Fallzahlen.

  • Die Gesamtzahl der aufgenommenen COVID-Patienten in den Niederlanden beträgt 673, was einer Zunahme von 11 Patienten gegenüber gestern entspricht. Davon liegen 199 auf der Intensivstation, 7 Patienten mehr als gestern. Gestern wurden 4 überregionale Verlegungen von COVID-Patienten mit dem Einsatz des LCPS realisiert. Das LCPS hatte diese Woche darauf hingewiesen, dass die Krankenhäuser diese Woche noch mehr mit COVID-19-Patienten beschäftigt sein werden.

  • GGD Flevoland hat eine Social-Media-Kampagne gestartet, um junge Menschen in Urk auf die Corona-Impfungen aufmerksam zu machen. Der Anteil der geimpften Menschen in Urk bleibt hinter den nationalen Zahlen zurück.

  • Die Farben auf der ECDC Karte für die Niederlande haben sich leicht geändert: Alle Provinzen haben ab heute den Farbcode rot. Letzte Woche waren Nordholland, Groningen, Utrecht, Südholland, Nordbrabant, Gelderland, Overijssel und Limburg noch dunkelrot.

  • Die niederländischen Reisehinweise für Italien, die Nordägäischen Inseln in Griechenland, Estland, Island, San Marino und Vatikanstadt ändern sich ab dem 6. August von grün auf gelb. Gelbe Länder unterliegen ab dem 8. August einer Nachweispflicht bei der Einreise in die Niederlande. Der negative Test kann ein bis zu 48 Stunden alter PCR-Test oder ein bis zu 24 Stunden alter Antigen-Test sein. Kroatiens Farbcode ändert sich von Gelb auf Grün, teilte das niederländische Außenministerium heute mit.

Zurück

In eigener Sache

Bitte unterstützen Sie uns

Unsere Aktivitäten und auch diese Webseite sind gratis. Wir machen das gerne und freiwillig. Wir freuen uns allerdings um jede Unterstützung - sowohl durch Mitarbeit als auch durch die Spende einer Tasse Kaffee über PayPal.

Wir sind Ihnen dafür sehr dankbar.


Weitere Kurznachrichten