Wichtig: Die Coronainformationen werden seit Ende 2022 nicht mehr gepflegt. (01.07.2023)

Infos:
Kurznachrichten | Fallzahlen Niederlande

 

Corona in den Niederlanden: Kurznachrichten

KH & IC, Impfungen, Aspen Valley

  • Die Zahl der auf niederländischen Intensivstationen behandelten Corona-Patienten ist erstmals seit dem 22. September unter 100 gesunken. Insgesamt befinden sich nun 99 Patienten mit COVID-19, der durch das Coronavirus verursachten Krankheit, auf den Intensivstationen.

  • Am Impfzentrum in der Jaarbeurs in Utrecht bildete sich am Sonntagmorgen eine lange Warteschlange. Das Impfzentrum öffnete erst um 8:45 Uhr statt wie üblich um 8:00 Uhr, da das Sicherheitspersonal zu spät war.

  • Jugendliche mit Jahrgang 2005 können ab heute um 10 Uhr einen Termin für eine Coronaimpfung vereinbaren, sagt der scheidende Gesundheitsminister Hugo de Jonge auf Twitter.

  • Die Coronainfektionen, die in der Diskothek Aspen Valley in Enschede entstanden, nehmen weiter zu. Mindestens 165 der mehr als 600 Besucher seien inzwischen positiv auf das Virus getestet worden, berichtet die GGD Twente an Tubantia. Niederländischen Medien melden, dass vermutlich QR Codes verfälscht wurden.

Zurück

In eigener Sache

Bitte unterstütze uns

Unsere Aktivitäten und diese Webseite bieten wir kostenlos an. Wir tun dies gerne und freiwillig. Um unseren Service weiterhin anbieten zu können, schalten wir Werbung und nutzen Affiliate-Links. Deine Unterstützung, sei es durch Mitarbeit oder eine Spende in Höhe einer Tasse Kaffee über PayPal, ist uns sehr willkommen und hilft uns enorm.

Vielen Dank dafür!


Die letzten 10 Corona Kurznachrichten aus den Niederlanden

Corona-Nachweis
Wochenbericht
Wochenbericht
Centaurus angekommen
Wochenbericht
Wochenbericht
neue Impfrunde
Wochenbericht
Fallzahlen steigen deutlich