Die Inhalte werden in Kürze überarbeitet, um sie auf den Stand der Pressekonferenz vom 23.2. zu bekommen.

Infos:
• Details zur Ausgangssperre finden Sie hier oder auf darfichraus.nl.
Fallzahlen Zeeland (wegen der großen Nachfrage)

Letzte Artikel:
• Keine schnelle Zunahmen, aber Krankenhäuser weiterhin unter Belastung. Mehr lesen
• Vorsichtig kleine Lockerung während des Lockdowns. Mehr lesen

Corona in den Niederlanden: Kurznachrichten

Impfchaos, Gefängnis, Pressekonferenz

  • Impfchaos Niederlande: Nachdem das Gesundheitsministerium die Zählung der Impfungen übernommen hatte, waren die Zahlen zu hoch. Das Ministerium gibt jetzt einen Rechenfehler zu. 17500 Impfungen wurden doppelt gezählt.

  • Zwei Mitarbeiter der Hochsicherheitsgefängnisses in Vught wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Einige der Inhaftierten wurden daher in eine vorbeugende Quarantäne gebracht und dürfen die Zelle vorübergehend nicht verlassen. Dieses Gefängnis hat die höchste Sicherheitsstufe in den Niederlanden. Dort ist die Crème de la Crème der organisierten Kriminalität untergebracht.

  • Heute findet um 19 Uhr eine Pressekonferenz der niederländischen Regierung zur aktuellen Coronasituation in den Niederlanden statt. Wir berichten live über unseren Liveblog und in der Corona WhatsApp Gruppe. Obwohl laut dem RIVM eine dritte Welle im Anmarsch ist, werden voraussichtlich (kleine) Lockerungen verkündet.

Zurück

In eigener Sache

Bitte unterstützen Sie uns

Unsere Aktivitäten und auch diese Webseite sind gratis. Wir machen das gerne und freiwillig. Wir freuen uns allerdings um jede Unterstützung - sowohl durch Mitarbeit als auch durch die Spende einer Tasse Kaffee über PayPal oder per Überweisung bzw. iDeal über plink von Mollie.

Wir sind Ihnen dafür sehr dankbar.


Weitere Kurznachrichten