Test für Grenzgänger und Grenzpendler kostenlos! (Nicht für Urlauber oder andere Personengruppen! Mehr bei EUREGIO.eu.

Infos:
Kurznachrichten | Fallzahlen Niederlande, Zeeland & Nordholland | Ausgangssperre

Letzte Artikel:
• Eröffnungsplan: Phase 1 ab dem 28. April. Mehr lesen
• 10% testet positiv. Mehr lesen
• Lockerungen möglich. Mehr lesen
• Gesetzentwurf Quarantänepflicht. Mehr lesen

Corona in den Niederlanden: Kurznachrichten

KH, Event, Lockerungen, Wahlen, Schulen

  • Zum zweiten Mal in Folge stieg die Zahl der Coronapatienten in niederländischen Krankenhäusern. Heute wurde bekannt, dass 1.911 Coronapatienten im Krankenhaus behandelt werden. Ernst Kuipers, Vorsitzender Landelijk Netwerk Acute Zorg (LNAZ), sieht aus Sicht der Krankenhäuser keine Möglichkeit für eine weitere Lockerung.

  • Während des Test-Events mit dem Komiker Guido Weijers wurden keine Infektionen festgestellt. Ob Lachen für Gesundheit sorgt, ist eher fraglich. Der scheidende Gesundheitsminister Hugo de Jonge findet es allerdings schwierig, um Schlussfolgerungen mit der Aufführung zu verbinden, da 20 Prozent der Besucher nach der Show nicht getestet wurden.

  • Bürgermeister lehnen eine eventuelle Ausgangssperre während der Wahlen ab, da in diesem Fall viele Ausnahmen gemacht werden müssten.

  • Die Bürgermeister des Veiligheidsberaad erklären, dass "es eine Perspektive der Lockerung der Coronamaßnahmen geben muss", jetzt, da die Impfung der Niederländer an Fahrt gewinnt.

  • Die weiterführenden Schulen sind ab heute teilweise wieder geöffnet. Schüler können wieder mindestens einen Tag in der Woche zur der Schule gehen.

Zurück

In eigener Sache

Bitte unterstützen Sie uns

Unsere Aktivitäten und auch diese Webseite sind gratis. Wir machen das gerne und freiwillig. Wir freuen uns allerdings um jede Unterstützung - sowohl durch Mitarbeit als auch durch die Spende einer Tasse Kaffee über PayPal.

Wir sind Ihnen dafür sehr dankbar.


Weitere Kurznachrichten