Letzte Artikel:
• Lockdown bis mindestens 9. Februar verlängert. Mehr lesen
• Leichter Rückgang sichtbar. Mehr lesen
• Jahresrückblick. Mehr lesen

Corona in den Niederlanden

Wie viele Coronavirus Meldungen gibt es?

Innerhalb dieser Seite:
Aktuelle Fallzahlen | Verlauf | Urlaubsgebiete | Mehr Informationen


In den Niederlanden wurden 917308 Personen positiv auf COVID-19, dem neuen Coronavirus, getestet. 21491 Menschen sind bzw. waren in stationärer Behandlung. Leider sind 13056 Personen an den Folgen der Lungenkrankheit COVID-19 gestorben.

Am 30. Oktober betrug die Reproduktionszahl R durchschnittlich 0,89, teilte das RIVM am 17.11.2020 mit.

Es werden aktuell einmal pro Woche (dienstags) die aktuellen Entwicklungen im Detail seitens des RIVM (ähnlich dem RKI) publiziert. Wir haben Zugriff auf die tagesaktuellen Werte und publizieren bis zu 7 Mal pro Woche die aktuellen Werte. Bitte beachte Sie, tägliche Zahlenaufgrund von nachträglichen Meldungen manchmal stark schwanken können und sind daher weniger geeignet, den Fortschritt der Epidemie zu überwachen.


Positive COVID-19 Tests:
917308

Zu beachten ist, dass bis zum 1. Juni nicht jeder auf eine mögliche Kontamination getestet wurde. Erst seit dem 1. Juni ist es für alle Bürger mit Symptomen möglich, um sich gratis testen zu lassen.

Aktuelle Corona-Infektionen pro Tag

Wir werten die Daten auf die tagesbezogenen Infektionen aus, die basieren auf dem ersten Krankheitstag, Tag des positiven Laborergebnisses bzw. dem Tag der Meldung beim Gesundheitsamt. Die in Klammern angegeben Zahl entspricht der Änderung zum Vortag.

Aktuelle Fälle für 2021-01-18 10:00:00
*******************************

Niederlande
===================
Infektionen 917308 (+4754)
Sterbefälle 13056 (+50)

Drenthe
===================
Infektionen 16998 (+135)
Sterbefälle 212 (+2)

Flevoland
===================
Infektionen 22561 (+119)
Sterbefälle 178 (+1)

Fryslân
===================
Infektionen 18971 (+265)
Sterbefälle 218 (+3)

Gelderland
===================
Infektionen 104798 (+584)
Sterbefälle 1516 (+10)

Groningen
===================
Infektionen 18964 (+268)
Sterbefälle 126 (+0)

Limburg
===================
Infektionen 58137 (+518)
Sterbefälle 1214 (+6)

Noord-Brabant
===================
Infektionen 143009 (+712)
Sterbefälle 2549 (+7)

Noord-Holland
===================
Infektionen 155150 (+688)
Sterbefälle 1891 (+6)

Overijssel
===================
Infektionen 65347 (+380)
Sterbefälle 871 (+2)

Utrecht
===================
Infektionen 75092 (+280)
Sterbefälle 982 (+2)

Zeeland
===================
Infektionen 12951 (+84)
Sterbefälle 150 (+4)

Zuid-Holland
===================
Infektionen 225330 (+721)
Sterbefälle 3149 (+7)

Quelle: Open Data von RIVM.nl, berechnet durch DACHIST.org

Die Grafik der täglichen Meldungen zeigt die nachträglichen Meldungen orangefarben an:

Quelle: aktuelle tägliche Open Data Meldungen rivm.nl, grafisch aufgearbeitet durch DACHIST.org. Es kann bei allen Meldung zu Korrekturen kommen, da teilweise mit Verspätung gemeldet wird bzw. Meldungen seitens der Gesundheitsämter korrigiert werden.

 

Letzte offizielle Grafik vom RIVM

Quelle: aktuelle wöchentliche Publikation von https://www.rivm.nl/coronavirus-covid-19/grafieken

Verlauf COVID-19 Infektionen

Diese Grafik zeigt die Anzahl der COVID-19-Patienten, die den Gesundheitsämtern (GGD) pro Tag gemeldet wurden. Einige der positiven Ergebnisse werden erst einen oder einige Tage später gemeldet. Aus diesem Grund werden die Zahlen von vor ein paar Tagen manchmal angepasst (die neuen Zahlen sind gelb dargestellt). Kontrollen zeigen manchmal, dass einige Berichte nicht korrekt sind, so dass die Anzahl der Berichte aus früheren Tagen manchmal angepasst wird.

Die tatsächliche Zahl der COVID-19-Patienten ist höher als die Zahl der Berichte in der Überwachung, da nicht jeder auf eine mögliche Infektion getestet wird.


Quelle: Diese Grafik wird durch rivm.nl erstellt und wurde von https://www.rivm.nl/coronavirus-covid-19/grafieken bezogen. Die Daten werden einmal wöchentlich durch das RIVM aktualisiert (Dienstags, ca. 14:00/15:00 Uhr) und dann durch uns übernommen.

Verlauf der COVID-19 bedingten Krankenhauseinweisungen

Krankenhäuser registrieren täglich Daten zu COVID-19-Patienten für die NICE Foundation sowohl auf der Pflege- als auch auf der Intensivstation. Die Grafik zeigt die Anzahl der von der NICE Foundation registrierten Patienten, die mit nachgewiesenem COVID-19 in die Krankenstation aufgenommen wurden. Daten nach dem 16. Oktober werden derzeit durch die Pflegestationen ergänzt. Dies kann zu einer Verzögerung der Datenlieferung von 2 bis 3 Tagen führen.

Krankenhauseinweisungen von Patienten mit COVID-19 werden den niederländischen Gesundheitsämtern (GGD) in dieser Phase der Epidemie nicht mehr ordnungsgemäß mitgeteilt. Die Zahlen der NICE-Stiftung auf den Pflegestationen liefern ein aktuelleres Bild der Anzahl der Krankenhauseinweisungen in dieser Phase der Epidemie. Die von der GGD gemeldeten Krankenhauseinweisungen von Patienten mit COVID-19 werden daher auf einer anderen Webseite angezeigt.


Quelle: Diese Grafik wird durch rivm.nl erstellt und wurde von https://www.rivm.nl/coronavirus-covid-19/grafieken bezogen. Die Daten werden einmal wöchentlich durch das RIVM aktualisiert (Dienstags, ca. 14:00/15:00 Uhr) und dann durch uns übernommen.

Verlauf der COVID-19 Sterbefälle

Diese Grafik zeigt die Anzahl der gemeldeten verstorbenen Patienten pro Tag nach Todesdatum. Ein Teil der Zahl der verstorbenen Patienten wird erst einen oder wenige Tage später gemeldet. Aus diesem Grund werden die Zahlen von vor ein paar Tagen manchmal angepasst (die neuen Zahlen sind gelb dargestellt). Überprüfungen zeigen manchmal, dass einige der Berichte falsch sind, so dass die Anzahl der Berichte aus früheren Tagen manchmal angepasst wird.

Die tatsächliche Zahl der verstorbenen COVID-19-Patienten ist höher als die Zahl der Berichte in der Überwachung, da nicht alle verstorbenen Patienten getestet werden.


Quelle: Diese Grafik wird durch rivm.nl erstellt und wurde von https://www.rivm.nl/coronavirus-covid-19/grafieken bezogen. Die Daten werden einmal wöchentlich durch das RIVM aktualisiert (Dienstags, ca. 14:00/15:00 Uhr) und dann durch uns übernommen.

Coronavirus in den Urlaubsgebieten

Das Coronavirus hat keinen Urlaub und ist auch in den niederländischen Urlaubsgebieten vorhanden und aktiv. Ab dem 17.10.2020, 00:00 gelten alle Provinzen, auch Zeeland, seitens der deutschen Behörden als Risikogebiet. Die Inzidenzen liegen derzeit bei deutlich mehr als 50 Fällen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen. Das deutsche Auswärtige Amt hat eine Reisewarnung ausgesprochen. Daraus resultiert bei Einreise nach Deutschland eine Meldepflicht und eine Quarantäneverpflichtung. Alle Bundesländer haben unterschiedliche Verordnungen, die das Verfahren der Einreise regeln. Es gibt auch diverse Ausnahmeregelungen! Informieren Sie sich gut auf der Webseite Ihres Bundeslandes und bei dem deutschen Gesundheitsamt Ihres Zielortes.

Die letzte Gemeinde in den Niederlanden, die keine festgestellte Corornainfektion hattte, war Schiermonnikoog. Aber auch dort wurde am Wochenende 17./18. Oktober 2020 COVID-19 festgestellt. Die Fallzahlen steigen in allen Provinzen.

Leider sind, nach Texel, auch die niederländischen Inseln Terschelling, Vlieland, Ameland und Schiermonnikoog betroffen. Coronatests können dort bei den Hausärzten durchgeführt werden. Prüfen Sie die Webseite der Gemeinde bzw. vom Hausarzt auf der Insel. Gehen Sie nicht zum Hausarzt ohne vorherigem Telefongespräch!

Wenn Sie in den Niederlanden reisen wollen, sollten Sie vor einer Reise die Notstandsverordnung der entsprechenden Sicherheitsregion lesen. In diesen Verordnungen sind alle lokalen Regeln und Maßnahmen beschrieben.

Beachten Sie, dass Sie mit Symptomen von COVID-19 nicht reisen dürfen! Lassen Sie sich gratis testen.

Mehr Informationen

Wir bieten mehr Informationen zum Thema Coronavirus in den Niederlanden und auch ein Suchtool zu den niederländischen Gemeinden.

Das RIVM stellt unter dem Thema Actuele informatie over het nieuwe coronavirus (COVID-19) detaillierte Daten zur Verfügung. Wir beziehen dort unsere Daten.

Übersichtlich und hilfreich ist auch das Corona-Dashboard der niederländischen Behörden. Auf der Corona Hauptseite der niederländischen Regierung sind nicht nur alle aktuellen Maßnahmen beschrieben, es werden auch unzählige Fragestellungen beantwortet.


Letzte Änderung:
18.01.2021, 21:45 CET

Stand der Infektionszahlen:
18.01.2021, 10:00 CET

Quelle:
[1] https://ggdghor.nl/actueel-bericht/weekupdate-cijfers-coronatests-bij-de-ggden/


Unterstützen Sie uns

Unsere Aktivitäten und auch diese Webseite sind gratis. Wir machen das gerne und freiwillig. Wir freuen uns allerdings um jede Unterstützung - sowohl durch Mitarbeit als auch durch die Spende einer Tasse Kaffee über PayPal.

Wir sind Ihnen dafür sehr dankbar.


Hinweis:
Sie sollten sich auf den offiziellen Webseiten der niederländischen und/oder deutschen Behörden/Organisationen informieren. klimeck consulting oder DACHIST übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen, für Abweichungen der Programminhalte von Originaltexten, Übertragungsfehler von Schriftstücken und Irrtümer bei Dokumenten, die für die Internetseiten erstellt wurden, sowie unbefugte Veränderung der Angaben auf dem Server durch Dritte und dadurch entstandenen Schaden. Die Inhalte dieser Internetseiten dienen nicht der Erteilung medizinischer oder anderer Ratschläge oder Anweisungen in Bezug auf Arzneimittel oder bestimmte Therapien. Die auf dieser Website enthaltenen Informationen stellen keine Alternative zur Beratung durch einen Arzt oder Apotheker dar. Wer Hilfe und/oder Rat zu spezifischen Gesundheitsproblemen benötigt, wendet sich bitte ausschließlich an einen Arzt.

Zuletzt aktualisiert am 18. November 2020 von Horst Kowalski.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte senden sie hier einen sachlichen Beitrag oder Hinweis ohne Nennung von Firmennamen unter Angabe ihrer gültigen E-Mailadresse ein. Einsendungen haben kein Recht auf Veröffentlichung. Kommentare werden erst nach Prüfung durch uns freigegeben und veröffentlicht.
Bitte rechnen Sie 5 plus 8.