Letzte Artikel:
• Besorgniserregend: 14 Regionen mit extra Maßnahmen. Mehr lesen
• Deutsche Reisewarnung wird ausgebreitet: Utrecht. Mehr lesen
• Zunahmen von über 60%: Rund 13.500 positive Coronatests in einer Woche. Mehr lesen
• Kolumne: Niederländische Behörden und Institute versagen. Mehr lesen

Corona in den Niederlanden

Was ist ein NL Alert?

Jedes halbe Jahr, zuletzt am Montag, den 8. Juni, senden die niederländischen Behörden eine NL-Alert-Kontrollnachricht. Sie erhalten diesen NL-Alert Testalarm auf Ihrem Handy. Darüber hinaus sind die NL-Alert Nachrichten auf einer zunehmenden Anzahl digitaler Werbebildschirme und digitaler Abfahrtsschilder von Bus, Straßenbahn und U-Bahn sowie ab sofort auch auf digitalen Hinweistafeln der niederländischen Eisenbahngesellschaft NS zu sehen.

“NL-Alert 08-06-2020 12:00: CONTROLEBERICHT. U hoeft niets te doen. Meer informatie op www.nl-alert.nl ### TEST MESSAGE Netherlands Government Public Warning System. No action required. More information: www.nl-alert.nl/english"

Wann wird ein echter NL-Alert verschickt?

NL-Alert warnt und informiert Sie über Notfälle wie Großbrände, Terroranschläge, Epidemien oder unerwartete Stürme. Ein NL-Alert gibt an, was los ist, was zu tun ist und wo Sie weitere Informationen finden. Sehen Sie einen NL-Alert? Lesen Sie die Nachricht sofort, ergreifen Sie Maßnahmen und helfen Sie anderen. So wurde auch am 22. März 2020 landesweit vor Corona gewarnt.

Diese Notfallnachrichten können landesweit verschickt werden, aber auch nur in einem bestimmten Gebiet. So werden bei Bränden mit Rauchentwicklung Menschen gewarnt, die sich im Bereich der Rauchfahne aufhalten.

Sie erhalten einen NL-Alert

Sie erhalten NL-Alert auf Ihrem Handy. Dafür müssen Sie nichts tun. Wenn Sie einen NL-Alarm auf Ihrem Handy erhalten, gibt Ihr Telefon einen lauten und durchdringenden Alarmton aus. Bitte beachten Sie: Die NL-Alert-Steuermeldung kann laut werden, wenn Sie Kopfhörer oder Kopfhörer verwenden.

NL-Alert ist auch auf einer zunehmenden Anzahl digitaler Werbebildschirme und digitaler Abfahrtsschilder für Züge, Busse, Straßenbahnen und U-Bahnen zu sehen.

Halten Sie sich an die Anweisungen, die in der Meldung aufgeführt sind.

Reichweite

Die am 2. Dezember 2019 gesendete Kontrollnachricht wurde von über 12,9 Millionen Menschen ab 12 Jahren (85%) auf Mobiltelefonen empfangen. Ungefähr 300.000 Menschen ab 12 Jahren sahen die NL-Alert-Kontrollnachricht auf digitalen Abfahrtsschildern des öffentlichen Verkehrs und 150.000 Menschen auf digitalen Werbebildschirmen.

Lesen Sie auf https://crisis.nl/nl-alert mehr zu diesem Thema.


Unterstützen Sie uns

Unsere Aktivitäten und auch diese Webseite sind gratis. Wir machen das gerne und freiwillig. Wir freuen uns allerdings um jede Unterstützung - sowohl durch Mitarbeit als auch durch die Spende einer Tasse Kaffee über PayPal.

Wir sind Ihnen dafür sehr dankbar.


Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass wir sorgfältig Informationen zusammenstellen, auswerten und publizieren. Wir sind aber nicht rechtlich oder in irgendeinem anderen Sinne verantwortlich für erlittenen Schaden etc. Sie müssen sich auf den offiziellen Webseite der niederländischen und/oder deutschen Behörden/Organisationen informieren.
Wir übernehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen, für Abweichungen der Programminhalte von Originaltexten, Übertragungsfehler von Schriftstücken und Irrtümer bei Dokumenten, die für die Internetseiten erstellt wurden, sowie unbefugte Veränderung der Angaben auf dem Server durch Dritte. Die Inhalte dieser Internetseiten dienen nicht der Erteilung medizinischer oder anderer Ratschläge oder Anweisungen in Bezug auf Arzneimittel oder bestimmten Therapien. Die Informationen stellen keine Alternative zur Beratung durch einen Arzt oder Apotheker dar. Wer Hilfe und/oder Rat zu spezifischen Gesundheitsproblemen benötigt, wendet sich bitte ausschließlich an einen Arzt.

Zuletzt aktualisiert am 16. August 2020 von Thomas Klimeck.

Zurück

Kommentare

Kommentar von conny |

ist die Strömung in Bloemendal oft zu stark ?

Ich suche eine Alternative zu Nordwijk !

Antwort von Thomas Klimeck

Strömungen ändern sich täglich. Es gibt sicherlich Gebiete, die gefährlicher sind. Wir können das nicht beurteilen.

Bei jedem Strandbesuch muss die Wasserrettung gefragt werden. Bitte folgen Sie die Anweisungen der Leute vor Ort, die das Gebiet kennen.

Einen Kommentar schreiben

Bitte senden sie hier einen sachlichen Beitrag oder Hinweis ohne Nennung von Firmennamen unter Angabe ihrer gültigen E-Mailadresse ein. Einsendungen haben kein Recht auf Veröffentlichung. Kommentare werden erst nach Prüfung durch uns freigegeben und veröffentlicht.
Was ist die Summe aus 3 und 8?