Ausgangssperre in den Niederlanden: Täglich zwischen 21 und 4:30 Uhr. Sie beginnt Samstag und endet vorläufig am 10.2. um 4:30 Uhr. Details finden Sie hier oder auf darfichraus.nl.

Die letzten Kurznachrichten finden Sie hier.

Letzte Artikel:
• Lockdown wird verschärft. Mehr lesen
• Neue Corona-Varianten überschatten positives Bild. Mehr lesen
• Jahresrückblick. Mehr lesen

Corona in den Niederlanden

Gibt es einen Lockdown oder eine Ausgangssperre?

Lockdown

Ja! Es gibt einen harten Lockdown!


Auch weitere Maßnahmen, um das Coronavirus zu bestreiten, können nicht ausgeschlossen werden.

Ausgangssperre

Ja, es gibt eine Ausgangssperre.

Die nächtliche Ausgangssperre beginnt täglich abends um 21 Uhr und endet morgens um 04:30 Uhr.

Die Ausgangssperre gilt ab dem 23. Januar bis mindestens zum 10. Februar um 04:30 Uhr. Eine Verlängerung ist nicht ausgeschlossen. Das Kabinett möchte allerdings auch, dass diese Maßnahme so schnell wie möglich wieder abgeschafft wird.

Mehr Informationen finden Sie im Artikel Ausgangssperre.

Maßnahmen

Gruppen

  • Zu Hause erhalten Sie Besuch von maximal 1 Person pro Tag.
  • Beachten Sie den Mindestabstand und waschen Sie sich die Hände gut!
  • Außerhalb Ihres Hauses können Sie eine Gruppe mit maximal 2 Personen oder Personen aus einer Meldeadresse bilden. Dies gilt auch über die Feiertage.

Alltag

  • Reisen nur, wenn dies absolut notwendig ist.
  • Arbeiten Sie von zu Hause aus, es sei denn, es gibt keine andere Möglichkeit.
  • Jeder, der 13 Jahre oder älter ist, trägt in öffentlichen Innenbereichen und in öffentlichen Verkehrsmitteln eine Maske.
  • Nicht-wichtige Geschäfte sind geschlossen.
  • Nicht-medizinische Kontakberufe dürfen deren Dienstleistungen nicht ausüben.

Geschäfte

Nur wichtige Geschäfte bleiben geöffnet. Dies sind Geschäfte, die auf die Grundbedürfnisse des Lebens ausgerichtet sind. Alle Geschäfte schließen spätestens um 20 Uhr. Eine Ausnahme gilt für Geschäfte, die hauptsächlich Lebensmittel (Lebensmittel und Getränke) verkaufen. Sie können zwischen 20 Uhr und 6 Uhr keinen Alkohol kaufen oder liefern lassen.

Eine komplette Übersicht finden Sie hier.

Kulturelle Einrichtungen und touristische Attraktionen

Kulturelle Einrichtungen und touristische Attraktionen sind geschlossen.

Sport ist nur noch eingeschränkt möglich

Um die Gruppenbildung und die sozialen Kontakte zu verringern und die Anzahl der Reisebewegungen zu verringern, gibt es Maßnahmen für den Sport.

  • Outdoor-Sportarten sind mit maximal zwei Personen erlaubt, sofern dazwischen mindestens 1,5 Meter liegen.
  • Sport ist in Innenräumen nicht erlaubt.
  • Gruppenunterricht außerhalb ist nicht erlaubt.
  • Sport für Erwachsene ist nur erlaubt, wenn ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann.
  • Es werden keine Spiele gespielt.
  • Ausnahmen gelten für Spitzensportler.
  • Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre müssen beim Sport keinen Abstand von 1,5 Metern voneinander einhalten. Es werden jedoch keine Spiele gegen Athleten anderer Verbände ausgetragen. Gegenseitige Trainingspartys sind erlaubt. Kinder mit Beschwerden bleiben zu Hause.
  • Zuschauer beim Sport sind nicht erlaubt.
  • Sportkantinen, Umkleidekabinen und Duschen sind geschlossen.

Reisen

Für Reisen innerhalb der Niederlande:

  • Reisen Sie nur, wenn es nicht anders geht.
  • Fahren Sie trotzdem in den Urlaub, weil schon etwas gebucht war? Bleiben Sie an Ihrer Urlaubsadresse, machen Sie keine Ausflüge.
  • Begrenzen Sie die Anzahl der Fahrten und vermeiden Sie Menschenmassen.

Für Reisen ins Ausland gilt:

  • Machen oder buchen Sie Auslandsreisen erst Ende März, es sei denn, dies ist unbedingt erforderlich.
  • Ferien und Familienbesuche sind keine notwendigen Reisen.
  • Überprüfen Sie vor Ihrer Reise immer die aktuellen Reisehinweise für jedes Land auf Nederlandwereldwereld.nl. Informieren Sie sich gut über alle Regelungen.
  • Kommen Sie aus einem Gebiet mit orangefarbenen Reisehinweisen zurück? Gehen Sie für 10 Tage in die häusliche Quarantäne.
  • Es gibt Testverpflichtungen für u.a. Einreisen per Schiff oder Flugzeug bei der Rückreise. Andere Länder haben auch oft solche Verpflichtungen.
  • Reisen Sie in die Niederlande ein? Dann benötigen Sie einen negativen PCR Coronatest bei der Einreise. Ausnahmen gelten für den öffentlichen Nahverkehr im Grenzbereich und bei der Einreise mit dem eigenen PKW.

Für das Ausland gilt, dass die Reisehinweise des niederländischen Außenministeriums zu beachten sind.


Letzte Änderung:
24.01.2021, 13:08 CET


Unterstützen Sie uns

Unsere Aktivitäten und auch diese Webseite sind gratis. Wir machen das gerne und freiwillig. Wir freuen uns allerdings um jede Unterstützung - sowohl durch Mitarbeit als auch durch die Spende einer Tasse Kaffee über PayPal.

Wir sind Ihnen dafür sehr dankbar.


Hinweis:
Sie sollten sich auf den offiziellen Webseiten der niederländischen und/oder deutschen Behörden/Organisationen informieren. klimeck consulting oder DACHIST übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen, für Abweichungen der Programminhalte von Originaltexten, Übertragungsfehler von Schriftstücken und Irrtümer bei Dokumenten, die für die Internetseiten erstellt wurden, sowie unbefugte Veränderung der Angaben auf dem Server durch Dritte und dadurch entstandenen Schaden. Die Inhalte dieser Internetseiten dienen nicht der Erteilung medizinischer oder anderer Ratschläge oder Anweisungen in Bezug auf Arzneimittel oder bestimmte Therapien. Die auf dieser Website enthaltenen Informationen stellen keine Alternative zur Beratung durch einen Arzt oder Apotheker dar. Wer Hilfe und/oder Rat zu spezifischen Gesundheitsproblemen benötigt, wendet sich bitte ausschließlich an einen Arzt.

Zuletzt aktualisiert am 22. Januar 2021 von Horst Kowalski.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Balke |

Hallo,ich hätte da mal eine Frage bezüglich dem Lockdown
Ich bin demnächst mit Kollegen in der Region Friesland Makkum der Niederlande zum angeln ist es uns gestattet
Auch nach 22uhr angeln zu können weil uns gesagt wurde
Ab der Uhrzeit gilt eine geltene Ausgangsperre.

Antwort von Redaktion

Uns sind keine Ausgangssperren bekannt. Es kann aber sein, dass in den Notverordnungen bzw. einem zusätzlichen Aanwijzingsbesluit bestimmte Gebiete gesperrt werden. Das sollten Sie bei der VR Fryslân nachfragen. Aktuelle Regelungen sind auf der Webseite der Veiligheidsregio Fryslân unter https://www.veiligheidsregiofryslan.nl/.

Einen Kommentar schreiben

Bitte senden sie hier einen sachlichen Beitrag oder Hinweis ohne Nennung von Firmennamen unter Angabe ihrer gültigen E-Mailadresse ein. Einsendungen haben kein Recht auf Veröffentlichung. Kommentare werden erst nach Prüfung durch uns freigegeben und veröffentlicht.
Bitte rechnen Sie 4 plus 8.