We create

team spirit

Der Blog für Deutschsprachige im Ausland

Einreise aus UK und RSA mit negativem Coronatest möglich

von

Das Flugverbot für Passagiere aus Südafrika und das Flug- und Anlegeverbot für das Vereinigte Königreich wurden in der der Nacht vom Dienstag auf Mittwoch um 00:00 Uhr aufgehoben, teilte das niederländische Kabinett am Dienstagabend mit. Reisende - einschließlich EU-Bürger - müssen einen kürzlich durchgeführten negativen PCR-Coronatest vorzeigen, um in die Niederlande einzureisen.

Die niederländischen Behörden teilen mit, dass Reisende aus dem Vereinigten Königreich und Südafrika in der Lage sein müssen, ein negatives COVID-19-Testergebnis und eine vom Reisenden unterzeichnete Erklärung vorzulegen, wenn sie mit dem Flugzeug oder Schiff in die Niederlande reisen.[1]

Ab dem 23. Dezember um 00:00 Uhr zeigen Reisende der Fluggesellschaft oder der Reederei ein offizielles negatives COVID-19-Testergebnis und eine Erklärung, bevor sie in die Niederlande reisen. Kann ein Reisender kein negatives Testergebnis zeigen? Dann darf diese Person nicht in die Niederlande reisen und der Reisende darf weder in das Flugzeug noch in das Schiff einsteigen. Dies gilt auch für niederländische Reisende.

Testergebnis und Erklärung anzeigen

Der Reisende muss folgende Unterlagen vorweisen können:

Sie zeigen diese Dokumente der Fluggesellschaft oder der Reederei vor dem Abflug. Und nach der Ankunft in die Mitarbeiter der Sicherheitsregion oder dem niederländischen Grenzschutz, der Marechaussee.

Verpflichtete Informationen zum Testergebnis und Bescheinigung

Das negative Testergebnis muss in Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch oder Niederländisch sein. Das Dokument wird auf 5 Punkte geprüft:

  • Art des Tests: Dies muss ein molekularer PCR-Test und ein Test für Sars-Cov-2/COVID-19 sein. Jede andere Art von Test, einschließlich eines Schnelltests, ist ungültig.
  • Testergebnis: muss negativ sein (oder nicht erkannt werden)
  • Vor- und Nachname: gemäß Reisepass
  • Datum und Uhrzeit der Durchführung des Tests: Der Test ist bei Ankunft in den Niederlanden maximal 72 Stunden alt.
  • Daten des Instituts oder Labors, das den Test durchgeführt hat.

Warum negativer Testergebnisses und Bescheinigung_

Reisende aus Risikogebieten bergen das Risiko der Ausbreitung und des Imports des Koronavirus. Um dieses Risiko zu begrenzen, müssen sie ein negatives Testergebnis und eine negative Aussage haben.

72 Stunden: Zeitpunkt der Testdurchführung oder Zeitpunkt des Testergebnisses?

Die Zeit zwischen dem Zeitpunkt der Durchführung des Tests und der Ankunft in den Niederlanden darf 72 Stunden nicht überschreiten. Das Testergebnis muss bekannt sein, bevor jemand in die Niederlande abreist.

Reisende, die ein negatives COVID-19-Testergebnis und eine negative Aussage benötigen

Reisende müssen ab dem 23. Dezember um 00:00 Uhr ein negatives COVID-19-Testergebnis vorlegen, wenn sie:

  • aus dem Vereinigten Königreich oder Südafrika kommen
  • mit dem Flugzeug oder Schiff kommen
  • 13 Jahre oder älter sind

Situationen, in denen kein Testergebnis erforderlich ist

Auto, Zug oder Bus.

Das negatives Testergebnis gilt aktuell noch nicht für die Einreise per Auto, Zug oder Bus.

Transit durch den Flughafen

Reisende, die am niederländischen Flughafen ankommen und direkt mit dem Flugzeug reisen, benötigen kein negatives Testergebnis. Sie verlassen den Flughafen nicht.y

Wenn sie beispielsweise vom FLughafen mit dem Zug weiterfahren, müssen Sie ein negatives Testergebnis vorweisen. Denn dann verlassen sie den Flughafen.

Negatives Testergebnis und Ankunft in den Niederlanden

Aufgrund von Verzögerungen erfolgte die Durchführung des Tests vor mehr als 72 Stunden

Hat ein Reisender unverschuldet eine Verspätung? Dann kann der Test bei Ankunft in den Niederlanden maximal 96 Stunden alt sein. Der Reisende erhält daher zusätzliche 24 Stunden. Es ist Sache des Passagiers, nachzuweisen, dass das negative Testergebnis aufgrund einer unverschuldeten Verspätung abgelaufen ist.

Reisende ohne negatives Testergebnis und Bescheinigung reisen nicht in die Niederlande

Zeigt ein Reisender bei Flugreisen vor dem Abflug des Flugzeugs kein negatives Testergebnis? Dann darf er nicht in die Niederlande reisen und der Reisende darf nicht in das Flugzeug einsteigen. Gleiches gilt für Schiffsreisen. In den Niederlanden prüft die Sicherheitsregion, ob Reisende im Besitz einer Erklärung und eines negativen Testergebnisses sind.

Quarantäne zu Hause

Der negative Test ist kein Ersatz für die Quarantäne zu Hause. Sie bleiben 10 Tage zu Hause, wenn Sie aufgrund vieler Coronainfektionen aus einem Gebiet mit einem orangefarbenen Reisehinweis kommen.

Nicht in die Niederlande, wenn die Testergebnisse positiv sind

Haben Reisende ein positives Corona-Testergebnis? Dann dürfen sie nicht reisen. Also auch nicht in die Niederlande. Sie müssen isoliert bleiben, bis die Beschwerden beendet sind. Sie folgen den Anweisungen des örtlichen Gesundheitswesens. Dies gilt auch für niederländische Reisende.

Sie dürfen nur in die Niederlande reisen, wenn sie keine Beschwerden mehr haben und auf Corona negativ testen.

Ein negatives Testergebnis ist keine gesundheitliche Aussage

Reisende müssen auch eine Gesundheitserklärung ausgefüllt haben, wenn sie mit dem Flugzeug in die Niederlande einreisen. Beachten Sie dazu auch die HInweise der Fluggesellschaft.

In eigener Sache

Bitte unterstützen Sie uns

Unsere Aktivitäten und auch diese Webseite sind gratis. Wir machen das gerne und freiwillig. Wir freuen uns allerdings um jede Unterstützung - sowohl durch Mitarbeit als auch durch die Spende einer Tasse Kaffee über PayPal.

Wir sind Ihnen dafür sehr dankbar.


Hinweis:
Sie sollten sich auf den offiziellen Webseiten der niederländischen und/oder deutschen Behörden/Organisationen informieren. klimeck consulting oder DACHIST übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen, für Abweichungen der Programminhalte von Originaltexten, Übertragungsfehler von Schriftstücken und Irrtümer bei Dokumenten, die für die Internetseiten erstellt wurden, sowie unbefugte Veränderung der Angaben auf dem Server durch Dritte und dadurch entstandenen Schaden. Die Inhalte dieser Internetseiten dienen nicht der Erteilung medizinischer oder anderer Ratschläge oder Anweisungen in Bezug auf Arzneimittel oder bestimmte Therapien. Die auf dieser Website enthaltenen Informationen stellen keine Alternative zur Beratung durch einen Arzt oder Apotheker dar. Wer Hilfe und/oder Rat zu spezifischen Gesundheitsproblemen benötigt, wendet sich bitte ausschließlich an einen Arzt.


Quellen:
[1] Rijksoverheid (22.12.2020). Informatie voor reizigers vanuit het Verenigd Koninkrijk en Zuid-Afrika. Abgerufen am 23. Dezember 2020, von https://www.rijksoverheid.nl/onderwerpen/coronavirus-covid-19/reizen-en-op-vakantie-gaan/inreizen-doorreizen-nederland-en-het-eu-inreisverbod/informatie-voor-reizigers-vanuit-het-verenigd-koninkrijk-en-zuid-afrika

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 9.